Spielplatz Hundeshagenanlage neu gestaltet

Bilder: Stadt Fulda

Einweihung mit Anwohnern, Kindern und Familien mit vielen Gästen / Gelungene Gestaltung unter reger Beteiligung

Der neugestaltete Spielplatz Hundeshagenanlage am Fuße des Frauenbergs ist unter großer Anteilnahme der Stadtpolitik, der Anwohner, Familien und Kinder aus dem Quartier sowie der beteiligten Firmen eingeweiht worden.

Drei unterschiedliche Bereiche sind auf dem Gelände nun entstanden, erläuterte Schreiner: Das behütete Spiel für die kleinen Kinder, der Motorikparcours für die Größeren und die Riesenschaukel. Neu ist auch eine auf Wunsch vieler Eltern entstandene Holzbarriere zur viebefahrenen Leipziger Straße. Dabei wurde großer Wert auf die Qualität der Spielgeräte gelegt, auch um die Mitte des 19. Jahrhunderts zunächst als Erholungspark entstandene Anlage mit dem gebotenen Respekt zu behandreln. Insgesamt wurden 800 Quadratmeter Spielfläche und 200 Quadratmeter Wegeflächen neu gestaltet, was insgesamt rund 200.000 Euro gekostet habe, so der Stadtbaurat. "Wiir werden sehr viele Jahre etwas von diesem Spielplatz haben", zeigte er sich überzeugt. 

Schreiner wies auch darauf hin, dass im Zuge der Maßnahmen auch die bereits bestehende Boule-Anlage im Park ertüchtigt worden ist, und rief die Bewohner des Quartiers dazu auf, auch dieses Angebot rege zu nutzen.