Planetarium im Vonderau Museum

Im Vonderau Museum befindet sich ein Planetarium mit 34 Sitzplätzen. Hier erleben die Besucher virtuelle Reisen durch die Weiten des Universums, ermöglicht durch die Simulationstechnik eines PC-Clusters mit moderner Fulldome-Video-Projektion in eine Projektionskuppel über den Köpfen. Planetariumsbesucher sitzen nicht vor einer Leinwand, sondern unter einer Kuppel - mitten im Geschehen.

Das Programmangebot reicht von spektakulären Weltraumausflügen bis zu eher beschaulichen erdgebundenen Betrachtungen des aktuellen Fuldaer Sternhimmels. Neben rein astronomischen Themen findet auch der Mensch in seinen vielfältigen Beziehungen zum Universum Berücksichtigung in der Programmvielfalt.

Programmangebot

Öffentliche Vorführungen

Nach einer umfangreichen Modernisierung der Projektionstechnik und der Corona-bedingten Schließung bietet das Planetarium im Vonderau Museum wieder öffentliche Vorführungen an. Eine Übersicht zu den Terminen finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Eine telefonische Platzreservierung wird empfohlen: 0661/102-3212. Reservierte Karten müssen spätestens 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden, sonst gehen sie bei Bedarf in den freien Verkauf über. Kein Einlass nach Beginn der Vorführung.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Eintrittspreise:
Erwachsene  5,00 €
ermäßigt*     3,00 €
Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre
* Personen bis 25 Jahre, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende und Menschen mit Behinderung


Sondervorführungen

Sondervorführungen mit freier Themenwahl zum Wunschtermin auf Anfrage per Tel. 0661/102-3210 oder museum(a)fulda.de

Preise für Sondervorführungen
bis 12 Personen pauschal 45,00 €
13 bis max. 34 Personen pauschal 100,00 €
Schulklassen und Kindergärten (max. 34 Personen) pauschal 45,00 €
Kindergeburtstage (max. 34 Personen) pauschal 60,00 €.

Wegen der großen Nachfrage bitten wir Sie uns möglichst mindestens 14 Tage vor Ihrem Wunschtermin zu kontaktieren.

Programmbeschreibungen 2024 (pdf-Datei 700 Kb)

Öffentliche Vorführungen - Juni 2024

Fr. 28.06. 19:00 Uhr

Sternhimmel heute Nacht (Kleines Sterngucker ABC)
Vorführung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 9 Jahren
Multimediaanteil: ◙○○ Sternhimmel: ◙◙ Unterhaltung: ◙◙

Haben Sie etwas Zeit, heute Abend einmal zum Sternhimmel zu schauen? Fehlt Ihnen noch etwas Erfahrung? Dann ist dieses Programm für Sie genau richtig. Tagesaktuell erläutern wir unter dem künstlichen Planetariumshimmel, was es Interessantes zu sehen gibt.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung


Sa. 29.06. 11:30 Uhr

Die Olchis – Das große Weltraumabenteuer
Vorführung für Kinder ab 5 Jahren

Ins Weltall fliegen? Na klar! Als Prof. Brausewein eine Rakete baut, sind Olchi-Opa und die Olchi-Kinder sofort startklar für eine spannende Reise. Doch dann gibt es technische Probleme und plötzlich ist auch noch Olchi-Opa verschwunden. Ob am Ende alle drei wieder heil in Schmuddelfing landen?
Taucht tief ein in die krötige Welt der Olchis und lasst euch mitreißen von einem 360°-Filmerlebnis! Mit der Stimme von Stefanie Heinzmann als Erzählerin.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung


Sa. 29.06. 14:30 Uhr

Geheimnis Dunkle Materie
Vorführung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 9 Jahren, Dauer: 60 min.
Multimediaanteil: ◙◙◙ Sternhimmel: ◙○ Unterhaltung: ○○

Woraus besteht der Kosmos? Rund ein Viertel des gesamten Universums besteht aus einer geheimnisvollen dunklen Materie. Wir wissen: Sie ist da, doch wir wissen nicht, woraus sie besteht. Tauchen Sie im Planetarium in das größte Rätsel der Wissenschaft ein. Können die Forscher das Mysterium der Dunklen Materie enthüllen? Für die Planetariumsproduktion wurden eigens 360-Grad-Filmaufnahmen mit Spezialkameras in Forschungseinrichtungen wie dem großen Teilchenbeschleuniger bei Genf und dem unterirdischen Labor beim italienischen Gran Sasso gemacht. Programmautor Professor Rafael Lang erforscht an der Purdue Universität in Indiana, USA, das Phänomen der Dunklen Materie.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung


Sa. 29.06. 15:45 Uhr

Planeten - Expedition ins Sonnensystem
Vorführung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 9 Jahren

Ferngelenkte Raumsonden haben in den letzten Jahrzehnten das Sonnensystem erkundet und viele spannende Informationen geliefert. Wenn Menschen selbst zu Reisen ins Sonnensystem aufbrechen werden, wissen sie schon vieles, was sie erwartet. Trotzdem bleibt es spannend, begleiten sie im Planetarium Forscher auf ihren zukünftigen Reisen.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung


So. 30.06. 11:30 Uhr

Der Regenbogenfisch und seine Freunde
Vorführung für Kinder ab 4 Jahren

Die jungen Besucher begleiten den Regenbogenfisch in seine Unterwasserwelt! Mutig schließt er mit einem riesigen Blauwal Frieden und findet neue Freunde in der Tiefsee! Dabei erfahren die Kinder, wie die Farben im Regenbogen entstehen und wie man Fische auch am Sternhimmel finden kann.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung


So. 30.06. 14:30 Uhr

Entdecker des Universums
Vorführung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 9 Jahren
Multimediaanteil: ◙○○ Sternhimmel: ◙○ Unterhaltung: ◙○

Die Menschheitsgeschichte ist durchdrungen vom Bestreben, mehr über die Welt, in welcher wir leben, zu erfahren. Der Mensch erkundete dazu über Landstrecken, Meer, Luft- und Weltraum die Erde und das Universum. Das neu Entdeckte verlangte nach Erklärungen, der Beginn der Wissenschaften.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung


So. 30.06. 15:45 Uhr

Europas Blick nach oben
Begleitshow zur Ausstellung "Europa, Fulda und Ich"

Europäische Südsternwarte (ESO), Raumfahrt (ESA) und Luftfahrt (Airbus) als Beispiele erfolgreicher europäischer Gemeinschaftsprojekte in Forschung und Technologie.

Telefonische Platzreservierung empfohlen: 0661/102-3212
Kein Einlass nach Beginn der Vorführung