Theater- und Musikmanagement

Das Theater- und Musikmanagment organisiert Theater- und Konzertveranstaltungen, die im Schlosstheater sowie im Stadtschloss Fulda stattfinden. Den Besucher erwartet ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm für alle Kulturbegeisterten. 

Weiterführende Informationen unter: www.schlosstheater-fulda.de | www.kultur-fulda.de

Vonderau Museum

Das Vonderau Museum Fulda verdankt seine Gründung im Jahr 1875 einer privaten Stiftung. Benannt wurde es nach Joseph Vonderau, der als Lehrer und Heimatforscher zahlreiche Objekte aus der Steinzeit und Bronzezeit entdeckte. Heute beherbergt das Vonderau Museum drei Dauerausstellungen mit regionaler Ausrichtung zur Kulturgeschichte, Naturkunde, Malerei & Skulptur sowie ein Kleinplanetarium.

Mit fast 4000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist es das größte Museum zwischen Kassel und Frankfurt, das vom Kindergarten- bis zum Senioren-Alter zielgruppengerechte Führungen, Museumsgespräche, Workshops und Vorführungen im Planetarium anbietet. Außerdem werden regelmäßige Sonderausstellungen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Natur präsentiert.

Weiterführende Informationen unter: www.museum-fulda.de | www.kultur-fulda.de

Volkshochschule der Stadt Fulda

Die Volkshochschule (vhs) ist das kommunale Weiterbildungsinstitut der Stadt Fulda. Der Auftrag der vhs ist es, Lehrveranstaltungen zur allgemeinen, politischen und beruflichen Weiterbildung zu konzipieren und umzusetzen. Zum Pflichtangebot gehören auch Kurse zur Gesundheitsbildung und Förderung des Ehrenamtes. Die vhs der Stadt Fulda finden Sie in den zentralen Räumlichkeiten im "Kanzlerpalais" - Unterm Heilig Kreuz 1 in der direkten Nachbarschaft zur Stadtpfarrkirche in Fuldas Innenstadt.

Weiterführende Informationen unter: www.vhsfulda.de

Musikschule der Stadt Fulda

Für Menschen im Alter zwischen neun Monaten und 99 Jahren bietet die Musikschule der Stadt Fulda eine in der Region einzigartige Fülle von musikalischen Ausbildungsmöglichkeiten. Neben qualifiziertem Unterricht für alle Alters- und Leistungsstufen bietet die die Musikschule auch eine Fülle von Ensembles an. Interessierte können aus über 50 Fächern, etwa 15 Ensembles und 3 Ergänzungsfächern das Passende auswählen. Über den Unterrichtsbetrieb hinaus ist die Musikschule mit einer ganzen Reihe von interessanten Konzertveranstaltungen im öffentlichen Leben der Stadt präsent.

Weiterführende Informationen unter: www.kultur-fulda.de

Stadtarchiv der Stadt Fulda

Die Tätigkeit des Stadtarchivs beschränkt sich nicht nur auf die Verwahrung "altehrwürdiger" Dokumente. Seine verantwortungsvollste Aufgabe besteht in der Bewertung des bei den städtischen Dienststellen anfallenden Schriftguts auf dessen Archivwürdigkeit. Als Fachabteilung berät das Stadtarchiv die städtischen Stellen bei der Verwaltung und Sicherung ihrer Unterlagen. Zudem wird das Archiv innerhalb der Stadtverwaltung an allen grundsätzlichen Fragen beteiligt, welche Auswirkungen auf die spätere Archivierung haben (z.B. Aktenplan, Aktenordnung, Einsatz der Datenverarbeitung, Einsatz von Mikrofilmen oder von Recyclingpapier). 

Als eine der wichtigsten Anlaufstellen in allen Fragen zur Geschichte Fuldas und seiner näheren Umgebung sammelt das Stadtarchiv außerdem das für die Geschichte und Gegenwart der Stadt und des Umlandes bedeutsame Dokumentationsmaterial. Durch Publikationen, Vorträge, die Unterstützung von Forschungsvorhaben und die enge Zusammenarbeit mit dem Fuldaer Geschichtsverein sowie weiteren Institutionen fördert das Stadtarchiv die weitere Erforschung der fuldischen Stadt- und Landesgeschichte.

Weiterführende Informationen unter: www.kultur-fulda.de

 

Aktenübernahme, Sammlungen, Benutzerbetreuung
Telefon: 0661 102-1452
Telefax: 0661 102-2451

Bildarchiv
Telefon: 0661 102-1460
Telefax: 0661 102-2451

Veranstaltungs- und Eventmanagement

Diese Abteilung des Kulturamtes trägt mit ihren facettenreichen Veranstaltungen zu einem ausgewogenen kulturellen Angebot in Fulda bei. Neben klassischen Konzertangeboten in den barocken Konzertsälen der Stadt Fulda, überwiegend mit Musikerinnen und Musikern die in einem besonderen Bezug zur Region stehen, wird auch ein interessantes und vielseitiges Kleinkunstprogramm, vorrangig im Forum Kanzlerpalais angeboten. Neben ausgefallenen musikalischen Angeboten werden auch Chansons, Weltmusik und Jazzkonzerte aufgeführt. Das musikalische Angebot wird durch Veranstaltungen wie Puppentheater für Erwachsene, Lesungen und philosophische Veranstaltungen abgerundet.

Im Rahmen von Kooperationen mit Konzertveranstaltern sind wir an der Durchführung von Veranstaltungen in der Orangerie, der Esperantohalle, sowie im Bereich der Open-Air-Angebote im Schlosshof, am Universitätsplatz und am Domplatz beteiligt.