Fuldaer Frauenwoche 2019

Die Fuldaer Frauenwoche findet jedes Jahr um den 8. März herum, dem Internationalen Frauentag, statt. Die Programme sind im Bürgerbüro erhältlich oder werden auf Wunsch gerne per Post zugesendet.

FRAUENWOCHE 2019

>> 100 Jahre Frauenwahlrecht << was heute für uns selbstverständlich ist, wurde vor über 100 Jahren hart erkämpft.

Ein stolzes Jubiläum, welches wir in der 29. Fuldaer Frauenwoche unter dem Motto „Ich habe die Wahl!" mit Ihnen feiern möchten. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Stadtrundgängen, Film, Poetry Slam, Informationen, Musik und Tanz.

Das Programm startet am 8. März und geht bis zum 16. März 2019.

Hier können Sie die Programmübersicht zur Frauenwoche  2019 herunterladen. 

Hier gelangen Sie zum vollständigen Programm der 29. Fuldaer Frauenwoche 2019.

Für den Rundgang „Türmerfrauen“ in der Stadtpfarrkirche am Samstag, 9. März 2019, um 14 Uhr war eine Anmeldung  erforderlich. Der Rundgang ist ausgebucht, die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Hier gelangen Sie zum Plakat der Kleidertauschparty, welche am Samstag, 9. März 2019, um 11 Uhr stattfindet. 

Hier kommen Sie zu der Auflistung anlässlich des Telefonaktionstages "Beratung zu Karriere, Qualifikation und Wiedereinstieg" am Dienstag, 12. März 2019.

Das Frauenbüro bietet am 12. März 2019 die Wiedereinstiegsberatung im Frauenzentrum (Schlossstraße 12) an. Termine sind unter 0661 102-1043 zu vereinbaren. (Infos finden Sie auf dieser Seite weiter unten)

 

 

Geschichte der Frauenwoche

Die Fuldaer Frauenwoche stand und steht seit 1990 stellvertretend für ein umfassendes frauen- und gesellschaftspolitisches Engagement vieler Frauen und ihrer Verbände und Vereine in der Region.

Von der damaligen Frauenbeauftragten Frau Hildegard Hast in Zusammenarbeit mit den Fuldaer Frauengruppen und -verbänden ins Leben gerufen findet sie seit 28 Jahre um den Internationalen Frauentag statt. Hier entstand für die unterschiedlichsten Vertreterinnen von Fraueninteressen ein Rahmen, in dem verschiedene Ansätze von Frauenarbeit und Frauenpolitik diskutiert, Strategien entwickelt und Polarisierungen immer wieder hinterfragt wurden. Differenzierung, Akzeptanz unterschiedlicher Standpunkte und dennoch auch immer wieder ein gemeinsamer Nenner – so lässt sich das prozesshafte Arbeiten dieses Frauennetzwerkes umschreiben.

Wer sich an der Vorbereitung der Frauenwoche engagieren möchte, kann sich jederzeit an das städtische Frauenbüro wenden.

Kleidertauschparty für Mädchen am 9. März 2019

WORKSHOP Ihr Auftritt – Präsenz, Selbstvertrauen, Authentizität Termin: Samstag, 25. Mai 2019, 10:00 – 16:00 Uhr

Infos zum Workshop erhalten sie hier

 

Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben

„Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben“ soll Frauen nach der Familienphase helfen, wieder in den Beruf einzusteigen oder ihren Minijob auszubauen.

In einer individuellen Beratung finden die Beraterinnen mit Ihnen heraus, was der beste Weg für Sie ist und welche Schritte nötig sind um Ihr berufliches Ziel zu erreichen.

Der Wiedereinstieg hält eine Menge Chancen parat: Persönliche Weiterentwicklung, Verbesserung der eigenen finanziellen und sozialen Absicherung  sowie den Aufbau der Rente.

Einmal im Monat bieten wir ein kostenloses Beratungsgespräch an. Dort nehmen wir Ihre Lebenssituation positiv in den Blick und helfen Ihnen, Ihre Fähigkeiten und Stärken zu entdecken. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir realisitische Ziele und Handlungsmöglichkeiten. Dies ist ein erster Schritt auf Ihrem Weg zurück in den Beruf.

Die Einzelberatungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Dienstag, 05.02.2019
  • Dienstag, 12.03.2019
  • Dienstag, 07.05.2019
  • Dienstag, 03.09.2019
  • Dienstag, 12.11.2019

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen individuellen Beratungstermin mit dem Frauenbüro! Die Beratung dauert ca. 60 min.

Die Beratung findet im Frauenzentrum der Stadt Fulda, Schlossstr. 12 in 36037 Fulda statt. Hinweise zur Barrierefreiheit.

Termine für das zweite Halbjahr können Sie im Frauenbüro erfragen.

Zum Flyer: Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben 

Anmeldeformular