Ausstellung "Schönlinge" im Stadtschloss

„Schönlinge“ ist ein Foto- und Mutmachprojekt von und mit 27 Frauen, die von kreisrundem Haarausfall betroffen, einer Autoimmunerkrankung, an der in Deutschland rund ca. 1,4 Mio. Menschen erkrankt sind.

Der damit einhergehende Haarverlust wird meist als „Krebserkrankung“ missinterpretiert oder als „rein kosmetisches Problem“ abgetan. Das soll das Projekt „Schönlinge“ ändern.

Herausgekommen sind beeindruckende Bilder über Schönheit und Weiblichkeit, die vom 6. Juni bis zum 1. Juli im Fuldaer Stadtschloss, Galerie vor den Spiegelsälen, zu sehen sind.

Zum einen begibt sich die Ausstellung auf die Suche nach Schönheit und Weiblichkeit, trotz oder gerade wegen einer Glatze und möchte so zu einem Diskurs über Schönheitsideale und Erwartungen und der Ästhetik des Ungewöhnlichen, des Anderen, des Unperfekten anregen. Zum anderen soll die aus den Fotos und Geschichten entstehende Wanderausstellung für mehr Aufklärung über die Krankheit Alopecia Areata sorgen.

Die Ausstellung wird am Dienstag, den 5. Juni, um 19 Uhr in der Galerie vor den Spiegelsälen des Stadtschlosses zusammen mit Lisa Haalck, Betroffene und Gründerin des Projekts „Schönlinge“ sowie der Fotografin, Ingrid Hagenhenrich, eröffnet.

Veranstalter sind das Frauenbüro der Stadt Fulda, der Förderverein Frauenzentrum e. V., sowie die Soroptimist International Clubs Fulda und Lauterbach.

Die Ausstellung ist im oben genannten Zeitraum Dienstag bis Sonntag, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Veranstaltungsprogramm des Frauenzentrums

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Frauenzentrums Fulda mit Vorträgen, Workshops, regelmäßigen Gruppenangeboten für den Zeitraum Januar bis Juni 2018 können Sie hier öffnen.

In gedruckter Form ist es im unter anderem im Bürgerbüro oder im Frauenbüro der Stadt Fulda erhältlich. Auf Wunsch senden wir es Ihnen gerne per Post zu.

Das neue Programm für das zweite Halbjahr 2018 ist ab Juli 2018 verfügbar.

Frauenwoche 2018

Die Fuldaer Frauenwoche findet jedes Jahr um den 8. März herum, dem Internationalen Frauentag, statt. Die Programm sind in der Regel ab Februar im Bürgerbüro erhältlich oder werden auf Wunsch gerne per Post zugesendet.

Hier können Sie das aktuellen Programmheft zur Frauenwoche  2018 herunterladen.

Im Jahr 2018 hat die Frauenwoche vom 3. bis 11. März die aktuelle Sexismus Diskussion aufgegriffen. Bilder der Frauenwoche 2018 finden Sie in der Galerie.

Geschichte der Frauenwoche

Die Fuldaer Frauenwoche stand und steht seit 1990 stellvertretend für ein umfassendes frauen- und gesellschaftspolitisches Engagement vieler Frauen und ihrer Verbände und Vereine in der Region.

Von der damaligen Frauenbeauftragten Frau Hildegard Hast in Zusammenarbeit mit den Fuldaer Frauengruppen und -verbänden ins Leben gerufen findet sie seit 28 Jahre um den Internationalen Frauentag statt. Hier entstand für die unterschiedlichsten Vertreterinnen von Fraueninteressen ein Rahmen, in dem verschiedene Ansätze von Frauenarbeit und Frauenpolitik diskutiert, Strategien entwickelt und Polarisierungen immer wieder hinterfragt wurden. Differenzierung, Akzeptanz unterschiedlicher Standpunkte und dennoch auch immer wieder ein gemeinsamer Nenner – so lässt sich das prozesshafte Arbeiten dieses Frauennetzwerkes umschreiben.

Wer sich an der Vorbereitung der Frauenwoche engagieren möchte, kann sich jederzeit an das städtische Frauenbüro wenden.

Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben

„Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben“ soll Frauen nach der Familienphase helfen, wieder in den Beruf einzusteigen oder ihren Minijob auszubauen.

In einer individuellen Beratung finden die Beraterinnen mit Ihnen heraus, was der beste Weg für Sie ist und welche Schritte nötig sind um Ihr berufliches Ziel zu erreichen.

Der Wiedereinstieg hält eine Menge Chancen parat: Persönliche Weiterentwicklung, Verbesserung der eigenen finanziellen und sozialen Absicherung  sowie den Aufbau der Rente.

Einmal im Monat bieten wir ein kostenloses Beratungsgespräch an. Dort nehmen wir Ihre Lebenssituation positiv in den Blick und helfen Ihnen, Ihre Fähigkeiten und Stärken zu entdecken. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir realisitische Ziele und Handlungsmöglichkeiten. Dies ist ein erster Schritt auf Ihrem Weg zurück in den Beruf.

Die Einzelberatungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Dienstag, 04.09.2018
  • Dienstag, 02.10.2018
  • Dienstag, 06.11.2018
  • Dienstag, 04.12.2018

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen individuellen Beratungstermin mit dem Frauenbüro! Die Beratung dauert ca. 60 min.

Die Beratung findet im Frauenzentrum der Stadt Fulda, Schlossstr. 12 in 36037 Fulda statt.

Termine für das zweite Halbjahr können Sie im Frauenbüro erfragen.

Zum Flyer: Fit für den Wiedereinstieg ins Berufsleben 

Anmeldeformular