Haushaltsplan

Bei öffentlich-rechtlichen Körperschaften (Bund, Ländern, Gemeinden, Gemeindeverbänden) wird die gesamte Finanzwirtschaft in sogenannten Haushaltsplänen dokumentiert.

Der Haushaltsplan der Stadt Fulda enthält alle im laufenden Haushaltsjahr erwarteten Einnahmen und geplanten Ausgaben zur Erfüllung der städtischen Aufgaben und entsprechende Vergleichswerte der Vorjahre sowie Prognosewerte für die mittelfristige Finanzplanung.

Er ist das wichtigste Instrument der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrats zur Steuerung der städtischen Finanzen.

Begriffe aus der Doppik / Beispiele für Aufwendungen und Erträge

Die Stadt Fulda hat zum 01. Januar 2008 ihr Rechnungswesen auf die Doppik (doppelte Buchführung in Konten) umgestellt.

Zum besseren Verständnis informieren Sie sich in unserer Übersicht „Begriffe aus der Doppik und Beispiele für Erträge und Aufwendungen“:              

Begriffe aus der Doppik und Beispiele für Erträge und Aufwendungen  

Haushalt 2019

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld hat am Montag, 22. Oktober 2018 den Haushaltsplanentwurf 2019 in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht.

Haushaltsplanentwurf und Haushaltssatzung 2019

Haushaltsrede 2019

 

Haushalt 2018

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld hat am Freitag, 27. Oktober 2017 den Haushaltsplanentwurf für das Haushaltsjahr 2018 in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht.

Die aufsichtsbehördliche Genehmigung zur Haushaltssatzung 2018 ist der Stadt Fulda durch das Regierungspräsidium Kassel auflagenfrei erteilt worden.

Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2018

Haushaltsrede 2018

Haushalt 2017

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld brachte am Freitag, den 14. Oktober 2016 den Haushaltsplanentwurf für das Haushaltsjahr 2017 in die Stadtverordnetenversammlung ein.

Die aufsichtsbehördliche Genehmigung zur Haushaltssatzung 2017 ist der Stadt Fulda durch das Regierungspräsidium Kassel auflagenfrei erteilt worden.

Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2017

Haushaltsrede 2017

Haushalt 2016

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld brachte am Freitag, den 16.Oktober 2015 den Haushaltsplanentwurf für das Haushaltsjahr 2016 in die Stadtverordnetenversammlung ein.

Die aufsichtsbehördliche Genehmigung zur Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2016 ist der Stadt Fulda auflagenfrei erteilt worden.

Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2016

Jahresabschluss 2017 der Stadt Fulda

Der Jahresabschluss 2017 beinhaltet die nach der Gemeindehaushaltsverordnung vorgeschriebenen           
Rechnungslegungskomponenten Vermögensrechnung (Bilanz), Ergebnisrechnung und Finanzrechnung.
Er wurde durch das Prüfungsamt der Stadt Fulda unter Hinzuziehung einer Wirtschaftsprüfungsgesell-
schaft geprüft. Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk wurde erteilt. Die Stadtverordnetenver-
sammlung der Stadt Fulda hat über den Jahresabschluss 2017 am 22.10.2018 beschlossen und dem
Magistrat Entlastung erteilt.                                                                                                                         

Den Jahresabschluss mit Rechenschaftsbericht können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Jahresabschluss 2017 der Stadt Fulda

Jahresabschluss 2016 der Stadt Fulda

Der Jahresabschluss 2016 beinhaltet die nach der Gemeindehaushaltsverordnung vorgeschriebenen           
Rechnungslegungskomponenten Vermögensrechnung (Bilanz), Ergebnisrechnung und Finanzrechnung.
Er wurde durch das Prüfungsamt der Stadt Fulda unter Hinzuziehung einer Wirtschaftsprüfungsgesell-
schaft geprüft. Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk wurde erteilt. Die Stadtverordnetenver-
sammlung der Stadt Fulda hat über den Jahresabschluss 2016 am 27.10.2017 beschlossen und dem
Magistrat Entlastung erteilt.                                                                                                                         

Den Jahresabschluss mit Rechenschaftsbericht können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Jahresabschluss 2016 Stadt Fulda

Jahresabschluss 2015 der Stadt Fulda

Der Jahresabschluss 2015 beinhaltet die nach der Gemeindehaushaltsverordnung vorgeschriebenen Rechnungslegungskomponenten Vermögensrechnung (Bilanz), Ergebnisrechnung und Finanzrechnung. Er wurde durch das Prüfungsamt der Stadt Fulda unter Hinzuziehung einer Wirtschaftsprüfungsgesell- schaft geprüft. Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk wurde erteilt. Die Stadtverordnetenver- sammlung der Stadt Fulda hat über den Jahresabschluss 2015 am 19.09.2016 beschlossen und dem Magistrat Entlastung erteilt.

Den Jahresabschluss mit Rechenschaftsbericht können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Jahresabschluss 2015 Stadt Fulda

Jahresabschluss 2014 der Stadt Fulda

Der Jahresabschluss 2014 beinhaltet die nach der Gemeindehaushaltsverordnung vorgeschriebenen           Rechnungslegungskomponenten Vermögensrechnung (Bilanz), Ergebnisrechnung und Finanzrechnung. Er wurde durch das Prüfungsamt der Stadt Fulda unter Hinzuziehung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft. Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk wurde erteilt. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Fulda hat über den Jahresabschluss 2014 am 13.07.2015 beschlossen und dem Magistrat Entlastung erteilt.

Den Jahresabschluss mit Rechenschaftsbericht können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Jahresabschluss 2014 Stadt Fulda