Duo Diversitas - Fulda

Datum
23.09.2020
Zeiten
Mi: 20:00
Veranstaltungsort
Kapelle Vonderau Museum

Beschreibung

„Fuga dal Getto“ – Neue Musik für Flöte und Gitarre

 

Einen spannenden, von enormer Vielfalt und höchster Klangsensibilität geprägten Konzertabend bietet das Duo Diversitas mit der russischen Flötistin Evgeniya Spalinger und der klassischen Gitarristin Marisa Minder aus der Schweiz. Die beiden Musikerinnen, die sowohl als Duo als auch solistisch sowie in diversen Kammermusikformationen auf der ganzen Welt konzertieren, haben sich mit ihren herausragenden Interpretationen, die von höchster technischer Präzision und zugleich von enormer musikalisch-klanglicher Differenzierung gekennzeichnet sind, einen internationalen Namen gemacht.

Dabei reicht das Repertoire des Ensembles von der klassisch-romantischen Epoche bis zur Musik der Gegenwart, mit einem besonderen Augenmerk auf die hochgradig spannenden musikalischen Klangwelten gegenwärtigen Komponierens. Das „Verlassen der Komfortzone“, des Vertrauten, Bekannten und daher in gewissem Sinne Vorhersehbaren ist dabei zum ganz wesentlichen, zum prägenden Motto in der Programmgestaltung des Ensembles geworden. Es ist mithin das Öffnen neuer Hör-Räume und das Erkunden neuer musikalischer Welten, das das Ensemble antreibt und dem Publikum gänzlich neue ästhetische Erfahrungen verspricht.

 

Dabei spannt das sehr vielschichtige Programm einen weiten Bogen unter anderem von den schweizerischen Komponisten Ulrich Gasser und Max E. Keller über den russischen Komponisten Maxim Seloujanow hin zu deren deutschen Kollegen Michael Quell und Art-Oliver Simon.

 

Karten gibt es nur im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) - unter anderem bei den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung sowie unter der Ticket-Hotline (0661) 280 644.