Terminvereinbarung im Bürgerbüro (ab dem 02.01.2020)

Seit dem 02.01.2020 ist eine Terminvereinbarung zu den gewohnten Öffnungszeiten an allen Tagen und für alle Dienstleistungen des Bürgerbüros verpflichtend. Kurze Dienstleistungen,wie zum Beispiel die Aushändigung eines neu ausgestellten Passes oder anderen Dokuments, die Ausgabe von Gelben Säcke sowie die Ausgabe von standesamtlichen Urkunden sind nach wie vor jederzeit auch ohne Terminvereinbarung möglich.

Täglich besteht ab 07:45 Uhr die Möglichkeit, kurzfristig freigewordene Beratungstermine zu buchen. In dringenden Notfällen (z.B. ein abgelaufener Reisepass kurz vor Urlaubsstart) bitten wir immer um vorherige telefonische Kontaktaufnahme. Weitere Infos finden Sie unter

"Bürgerbüro im neuen Outfit"