Fachstelle für Wohnungsbauförderung

Die Wohnungsbauförderstelle der Stadt Fulda ist zuständig für die verschiedenen Förderprogramme des Landes Hessen und der Stadt Fulda im Bereich des Wohnungsbaus. Diese gliedern sich in Förderprogramme für selbstgenutzten Wohnraum und für Mietwohnungsbau.

Im Bereich des selbst genutzten Wohnraums bietet das Land Hessen derzeit folgende Parameter an:

  • "Hessen Darlehen" für den Bau eines neuen Ein- bzw. Zweifamilienhaus oder auch den Erwerb einer bestehenden Immobilie für die Eigennutzung
  • Behindertengerechter Umbau für die Barrierefreiheit der selbstgenutzten Wohnung

Nährere Informationen für die Landesförderung erhalten Sie auf der Internetseite der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen -WI-Bank- unter dem Link www.wibank.de

 

Mietwohnungsbau

Für den Bereich des Mietwohnungsbaus existieren ebenfalls Förderprogramme des Landes Hessen, die im Bereich des Mietwohnungsneubaus und der Modernisierung noch durch städtische Förderprogramme in Form eines Zuschusses ergänzt werden.

Das Land Hessen fördert unter anderem den:

Einen ersten Eindruck über die Konditionen der Mietwohnungsprogramme können Sie beigefügter Kurzübersicht entnehmen:

Kurzübersicht zur sozialen Mietwohnraumförderung in Hessen

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der WI-Bank: www.wibank.de

Städtische Förderprogramme

Die Stadt Fulda engagiert sich in besonderer Weise im Bereich des sozialen und bezahlbaren Mietwohnungsbaus und hat hierzu drei eigene städtische Förderprogramme beschlossen, welche die Landesprogramme um einen Zuschuss je Wohneinheit ergänzen. Hierdurch sollen Anreize zur Schaffung von sozialem und bezahlbarem Wohnraum gegeben werden. Näheres ist den Förderrichtlinien zu entnehmen:

Förderrichtlinie sozialer Wohnungsbau- Neubau

Förderrichtlinie sozialer Wohnungsbau - Modernisierung

Förderrichtlinie bezahlbarer Mietwohnungsneubau

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die vorgenannten Programme, idealerweise in einer frühen Phase Ihrer Projektplanung. Über die unten aufgeführten Links können Sie ggf. weitere interessante Informationen für Ihre Projektplanung erhalten.

 

Weiterführende Links

Auf der Internetseite der KfW-Förderbank erhalten Sie Informationen zum energieeffizientem Bauen und Sanieren: www.kfw.de

Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gibt es Informationen zum Thema Heizen mit erneuerbaren Energien: www.bafa.de