Vortrag des Fuldaer Geschichtsvereins - Fulda

Datum
22.07.2021
Zeiten
Do: 19:00
Veranstaltungsort
Forum Kanzlerpalais, Unterm Heilig Kreuz 1
Weitere Informationen:
www.geschichtsverein-fulda.de

Beschreibung

Vortrag: „,Die ganze Bergesrinde innerhalb des Schlackenkranzes ist mit alten Scherben durchsetzt […]‘. Bronzezeitliche Höhensiedlungen des Landkreises Fulda im überregionalen Vergleich“

 

Der Fuldaer Geschichtsverein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte, Kultur und Wirtschaft im räumlichen Bereich der ehemaligen Fürstabtei Fulda zu erforschen und die Ergebnisse der Öffentlichkeit in Form von Vorträgen, Publikationen und Exkursionen zu vermitteln.

 

Im Rahmen der Vortragsreihe des Fuldaer Geschichtsvereins im Forum Kanzlerpalais widmet sich diesmal Milena Wingenfeld dem Thema „,Die ganze Bergesrinde innerhalb des Schlackenkranzes ist mit alten Scherben durchsetzt […]‘. Bronzezeitliche Höhensiedlungen des Landkreises Fulda im überregionalen Vergleich“.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Hinweis: Die Einhaltung der Corona-Hygiene-Regeln ist sichergestellt. Daher stehen für diese Veranstaltung nur 40 Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt über die Geschäftsstelle des Fuldaer Geschichtsvereins per Mail an kulturamt@fulda.de oder per Telefon unter (0661) 102-1442. Ein tagesaktueller negativer Corona-Test oder Vorlage des Impfausweises (2. Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) oder ein Genesenen-Attest (nicht älter als 6 Monate) sowie das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes sind notwendig.