Straßenverkehr und Parken

Das Amt für Straßenverkehr und Parken ist zuständig für die Sicherheit und Leichtigkeit im Bereich des öffentlichen Straßenraums. Hierzu gehören u.a. die Anordnung von Verkehrszeichen, die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen nach der Straßenverkehrsordnung, die Genehmigung von Baustellen, die Ahndung von Verstößen durch die Stadtpolizei und die anschließende Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren. Des Weiteren werden über den angeschlossenen Eigenbetrieb „Parkstätten, Energie und Wasser Fulda“ die städtischen Parkhäuser, sowie die Parkplätze entlang der öffentlichen Straßen bewirtschaftet.

Straßenverkehrsangelegenheiten:

  • Parkausweis für Bewohner*innen
  • Parkausweis für Handwerker*innen
  • Parkausweis für schwerbehinderte Menschen
  • Parkausweis für soziale Dienste
  • Parkausweis für Ärzte*innen
  • Ausnahmegenehmigung zum Halten u. Parken, Befahren von Fußgängerzonen
  • Genehmigung von Arbeitsstellen an Straßen
  • Genehmigung auf Sondernutzung von öffentlichen Verkehrsflächen für Arbeits- und Baustellen
  • Ausnahmegenehmigung Fahrverbot für LKW an Sonn- und Feiertagen
  • Ausnahmegenehmigung / Erlaubnis für Großraum- und Schwerverkehr
  • Befreiung von der Gurtanlege- und Helmpflicht
  • Genehmigung von Haltverbotszonen bei Umzügen
  • Anordnung von Verkehrszeichen
  • Verkehrskonzepte für Veranstaltungen
  • Abwicklung von Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren

Parken:

  • kommunale Parkplätze und Parkhäuser
  • Straßenparkplätze
  • Handyparken

E-Mail (bei Angelegenheiten, die das Parken betreffen): parkausweise(at)fulda.de
 


 

Stadtpolizei und Stadtwache der Landespolizei

Die Stadtwache ist der Sitz der Stadtpolizei und gleichzeitig auch eine Außenstelle der hessischen Landespolizei. Die Stadtpolizei kontrolliert den ruhenden und den fließenden Verkehr, sowie die Einhaltung diverser gesetzlicher Regelungen und städtischer Satzungen. Sie ist berechtigt, Verkehrsteilnehmern Zeichen und Weisungen zu erteilen, sowie Abschleppmaßnahmen einzuleiten.