Wir können die Kinder

nach unserem Sinne 

nicht formen:

so wie Gott sie uns gab,

so muss man sie haben und lieben,

sie erziehen aufs Beste

und jeglichen gewähren lassen.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Einrichtung für Kinder

Über uns

Herzlich Willkommen in der Kindertagesstätte Schatzinsel

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Im Folgenden haben wir einige Informationen zusammengefasst, um für Sie ein möglichst umfassendes Bild unserer Einrichtung darzustellen.

 

Das Team der Kindertagesstätte Schatzinsel

 

 

So finden Sie uns

Unser Leitbild

Jedes Kind ist in seiner Persönlichkeit einzigartig, kompetent und selbstbestimmend. Um es in seiner Entwicklung zu fördern, ist es wichtig, es als eigene Persönlichkeit wahrzunehmen, seine Kultur und Biographie kennen zu lernen, zu respektieren und wert zu schätzen. Die pädagogische Fachkraft unterstützt das Kind in seinen selbstgewählten Tätigkeiten und der selbstbestimmten Suche nach Zusammenhängen und Antworten. Hierzu werden dem Kind genügend Zeit, Raum und Materialien zur Verfügung gestellt, um auf Entdeckungsreise zu gehen und Forschungen anzustellen. Das Kind hat ein Recht auf Mitsprache, Mitbestimmung, sowie das Recht auf Beschwerde.

Das Team

Wir, das Team der KiTa Schatzinsel, setzt sich aus 18 qualifizierten Fachkräften zusammen.

Alle Mitarbeiter begleiten und unterstützen die Kinder in deren Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

Die Erziehungsberechtigten als Experten ihrer Kinder bilden mit uns eine Bildungspartnerschaft, die auf das Wohl der Kinder ausgerichtet ist. Bei Erziehungs- und Entwicklungsfragen unterstützen und beraten wir die Familien.

Informationen über die Einrichtung

Wir bieten in 6 Gruppen im Stadtteil Ostend 137 Kindern zwischen ein und zwölf Jahren Platz. Die Gruppen setzen sich wie folgt zusammen:

 

 

1 Krippen-Gruppe mit 12 Kindern im Alter zwischen 1 und 3 Jahren.

 

4 Kindergarten-Gruppen mit je 25 Kindern im Alter zwischen drei und  sechs Jahren.

 

1 Hort-Gruppe mit 25 Kindern, die die Grundschule besuchen.

Die Hort- und Kindergartengruppen haben einen direkten Zugang zum Außengelände.

KiTa-Alltag

In unserer Kindertagesstätte lernen die Kinder die verschiedenen Kulturen und Religionen durch ihre facettenreiche Herkunft kennen und wertschätzen.

Gemeinsam mit den Kindern erarbeiten und gestalten wir die Themen für die Projekte, die sich an den Interessen der Kinder orientieren. Diese finden in den Gruppen, Kleingruppen oder gruppenübergreifend statt. Dabei werden die Kinder ganzheitlich gefördert, wie z.B. in ihren sozialen, kognitiven, motorischen und kreativen Fähigkeiten.

Die Sprachentwicklung bildet ein Schwerpunkt in unserer Arbeit und ist ganzhetlich in den Alltag integriert. Das Team schafft und nutzt sprachfördernde Anlässe und zeigt im Alltag sprachförderndes Verhalten. Wir schaffen eine Umgebung, in der das Kind Körper, Bewegung, Sprache und Stimme gleichermaßen einsetzen darf. Sprache ist wichtig, um Wünsche, Bedürfnisse und Emotionen mitzuteilen. Die Kommunikation geschieht verbal oder nonverbal, wie zum Beispiel durch Gestik, Mimik, Gebärden- oder Körpersprache.

pädagogische Schwerpunkte

Förderung der Basiskompetenzen:

  • starke Kinder
  • Sprache
  • Medienbildung
  • Das Kind ein kleiner Forscher
  • kreative, phantasievolle und künstlerische Kinder
  • Ethik
  • verantwortungsvoll und wertorientiert handelnde Kinder
  • Individualität und soziokulturelle Vielfalt

Sommerfest 2022 mit neuer Namensvergebung

Am 9. Juli 2022 fand unser diesjähriges Sommerfest statt. 

Unser Fest begann mit einem Lied der Kindertagesstätte. Nach der Eröffnungsrede von der 1. Vorsitzenden des Elternbeirates Frau Szukalsky und der Kita - Leitung Frau Völker, wurde unser neues Logo vom Bürgermeister Herr Dag Wehner feierlich enthüllt, sowie unser neuer Name "Kita Schatzinsel" offiziell verkündet. Anschließend wurde die Kita Schatzinsel von der evangelischen Pfarrerin Anke Mölleken, vom katholischen Pfarrer Msgr. Elmar Gurk, sowie vom Iman Ijaz Ahmed gesegnet. Zum Abschluss der Eröffnungsreden und Segnungen, sangen unser Kinder der Kita ein weiteres Lied.

Im Anschluss konnten die Gruppenräume der Kindertagesstätte besichtigt werden. Daraufhin nahm das Fest, auf dem Außengelände, im Hortgruppenraum, sowie auf den abgesperrten Parkplätzen der Kindertagestätte, seinen weiteren Lauf. Für die Kinder gab es allerhand zu erleben, ob Schatzsuche, Bobby-Car-Rennen, Bastel- und Malaktionen oder Spielen und Toben auf dem Spielplatz. Es war für Jedermann etwas dabei. Ebenfalls gab es ein multikulturelles Buffet, welches unsere Kita-Eltern zusammengetragen haben.

Ein persönliches Dankeschön geht an unseren Elternbeirat und allen Helfern und Helferinnen, die zu unserem gelungenem Fest beigetragen haben. 

Die Seite befindet sich im Aufbau. Wir bitten um etwas Geduld.

 Infos bekommen Sie direkt bei der Kitaleitung oder vor Ort in der Kita.

Konzeption