Familienzentren

Familienzentren und Stadtteiltreffs vor Ort im Quartier

In den sieben Schwerpunktstadtteilen gibt es vor Ort Anlaufstellen für die Bewohner*innen, damit sie schnell und unbürokratisch Hilfe und Rat in ihren Anliegen bekommen.

 

Aschenberg:

Mehrgenerationenhaus Aschenberg, Aschenbergplatz 16-18, 36039 Fulda,

Telefon +4966124287059, Ansprechpartnerinnen: Margaret Klär und Tatyana Hirsch

 

Münsterfeld:

Treffpunkt Münsterfeld, Carl-Schurz-Straße 14, 36041 Fulda

Telefon +4966124277772 oder 0152/05193956, Ansprechpartnerin: Veronika König-Morgenstern, v.koenig-morgenstern@kreidekreis-fulda.de

Hier findet jeden Mittwoch von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr das offene und kostenfreie Eltern-Kind-Frühstück Drop In  statt.

 

Ostend und Ziehers-Süd:

Bewohnertreff, Am Jagdstein 18, 36043 Fulda

Telefon +4966125030726, Ansprechpartnerinnen: Adriana Oliveira und Iryna Böhm

sowie

Bildungs- und Begegnungsstätte Mütterzentrum „Die Mütze", Gallasiniring 8,

36043 Fulda, Telefon +496618050, Ansprechpartnerin: Anette Witzel

muetterzentrum-fulda@gmx.de

 

Südend und Kohlhaus:

Familientreff Südend, Weserstraße 9, 36043 Fulda

Telefon +4966120697826, Ansprechpartnerinnen: Olga Lichtermann und

Oxana Steinmetz

sowie

Familienzentrum Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 1, 36043 Fulda

Telefon +4966176804, Ansprechpartnerin: Julia Wissner

Hier findet jeden Freitag von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr das offene und kostenfreie Eltern-Kind-Mittagessen Drop In  statt.

 

Ziehers-Nord:

Stadtteilbüro Ziehers-Nord, Goerdelerstraße 38, 36037 Fulda

Telefon +4966120617916, Ansprechpartnerinnen: Tatyana Schönmeier und Oxana Steinmetz

Hier findet jeden Dienstag von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr das offene und kostenfreie Eltern-Kind-Cafe Drop In  statt.