„Was für ein Theater!“ – Kurs in Improvisation

Foto: Walter Rammler

Workshop des Jugendforums der Stadt vom 26. Oktober bis 14. Dezember / Michael "Shaggy" Schwarz als Kursleiter

FULDA, 11. Oktober 2021: Unter dem Titel „Was für ein Theater!“ bietet das Jugendforum der Stadt Fulda ab Dienstag, 26. Oktober, bis zum 14. Dezember 2021 einen Kurs im Improvisationstheater für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren an. Der Kurs findet immer dienstags von 17 bis 18.30 Uhr in der Zitrone (Zitronemannsgässchen 2 in Fulda) statt. Der Kurs ist für die Jugendlichen kostenfrei.

Mit Improgames können Jugendliche die Welt des Spontanen kennenlernen – in dieser Form ein einmaliges Angebot für Jugendliche in der Stadt. Die Leitung des Workshops übernimmt Michael Schwarz („Shaggy“), der ausgebildeter Improvisationsschauspieler und Clown von Beruf ist. Die Teilnehmenden erwartet jede Menge Spiele und Übungen, in denen man mal laut, mal leise oder mal lustig ist, aber immer alles mit viel Spaß. Scheitern ist erwünscht und führt dazu, dass sowohl das Publikum als auch man selbst über sich lacht. Hier gibt es kein Drehbuch – alles entsteht im Moment. Der Workshop eignet sich, um mal etwas ganz Neues auszuprobieren. Die Jugendlichen trainieren Schlagfertigkeit und auch die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen – das hilft nicht nur auf der Bühne weiter, sondern auch im Leben.

Workshop-Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.bildung-freizeit.de

Mehr Infos gibt es beim Jugendforum der Stadt Fulda, Heike Münker, Telefon (0661) 102-1993 oder per E-Mail an: beteiligung@fulda.de