Zweites Forum Integration von Stadt und Landkreis Fulda

Am Mittwoch, 29. Mai, von 9 bis 16.30 Uhr im Morgensternhaus / Plattform für neue Kooperationen von allen, die Integration gestalten

Die Fachstelle Integration und Inklusion der Stadt Fulda und das Integrationsbüro des Landkreises Fulda veranstalten am Mittwoch, 29. Mai, von 9 bis 16.30 Uhr das Forum Integration im Morgensternhaus (Gerloser Weg 70) in Fulda.

Eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe wie die Integration von Zugewanderten kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Aus dieser Überzeugung heraus haben Stadt und Landkreis Fulda im letzten Jahr gemeinsam das Forum Integration ins Leben gerufen, welches auch dieses Jahr wieder stattfindet. Zu der Veranstaltung sind alle eingeladen, die Integration in der Region Fulda gestalten, egal ob als Haupt- oder Ehrenamtliche oder Personen mit eigener Migrationserfahrung.

Das Forum Integration versteht sich auch als Plattform für neue Kooperationen. Deswegen beginnt der Tag mit einer Netzwerk-Methode. Im Anschluss wird es Impulse und den Austausch mit Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und Ersten Kreisbeigeordneten Frederik Schmitt geben. Neu in diesem Jahr ist, dass die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, mit ihrer Anmeldung Fragen oder ein Statement abzugeben. Diese werden von den beiden Dezernenten beantwortet und thematisiert.

Daran folgt ein Vortrag des Migrationssoziologen Prof. Dr. Thomas Kunz zum Thema „Was meint eigentlich Integration? Nachdenken über einen scheinbar selbstverständlichen Begriff“ mit der Möglichkeit eines Theorie-Praxis-Transfers.

Am Mittag haben die Teilnehmenden schließlich die Möglichkeit an einem von fünf Workshops teilzunehmen und mitzudiskutieren. In den Workshops werden die Themen „Perspektivwechsel“, „Arbeitsmarktintegration“, „Trauma bei Geflüchteten“, „Projektmanagement“ und „Asylrecht light“ in den Fokus genommen.

Anmeldungen für das Forum Integration sind noch bis Dienstag, 30. April, möglich. Den Flyer mit weiteren Informationen und dem Anmeldeformular können Sie hier herunterladen oder im Bürgerbüro der Stadt Fulda abholen. Den ausgefüllten Flyer zur Anmeldung können Interessierte per Post an „Landkreis Fulda, Integrationsbüro, Heinrich-von-Bibra-Platz 5-9, 36037 Fulda“ oder per E-Mail an integrationsbuero@landkreis-fulda.de schicken.