Wasserspielplatz öffnet am Samstag, 1. Juni

Spiel und Spaß bis in den Herbst hinein / Regelmäßige Sanierungsarbeiten

 

Pünktlich zu den zum Wochenende prognostizierten Sonnenstunden öffnet am Samstag, 1. Juni, der Wasserspielplatz an der Fuldaer Tränke/Wiesenmühle wieder seine Tore. Je nach Witterung ist Anlage dann bis voraussichtlich zu den Herbstferien täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten können sich montags und freitags vormittags aufgrund von Reinigungsarbeiten verschieben.

Im Frühjahr war der Wasserspielplatz noch gesperrt, weil einige Instandhaltungsarbeiten durchgeführt wurden. Diese jährlichen Sanierungsarbeiten können nicht im Herbst oder Winter ausgeführt werden, weil dafür eine längere Trockenheit und Nachttemperaturen von zuverlässig über 10 Grad Celsius erforderlich sind. Da der Wasserspielplatz inzwischen in die Jahre gekommen ist, sind die genannten Arbeiten jährlich erforderlich, um die Sicherheit der Beläge und Standfestigkeit zu gewährleisten und den Wasserverlust einzudämmen. So mussten auch diesmal Risse verfugt sowie die die Profilierung der Sickermulde und die Skulptur am Wassereinlauf überarbeitet werden.

Das Amt für Grünflächen und Stadtservice wünscht allen Eltern und Kindern eine lange und sonnige Saison am Wasserspielplatz.