Teilsperrung der Pacelliallee bis Jahresende

Ausbau der Pacelliallee zwischen der Adalbert-Stifter-Straße und der Dr.-Dietz-Straße wird bis Ende des Jahres dauern

In der Zeit vom 03. April bis 26. Mai 2018 wird zunächst unter einer halbseitigen Sperrung gearbeitet. Der Verkehr kann in dieser Zeit nur stadteinwärts in Richtung Michael-Henkel-Straße fahren. Die Zufahrt zum Klinikum Fulda ist daher nur noch über die Dr.-Dietz-Straße bzw. obere Pacelliallee kommend möglich.

Umleitungsstrecken stadtauswärts

Am Kleegarten – Michael-Henkel-Straße – Künzeller Straße – Turmstraße – Oberer Ortesweg – Unterer Ortesweg – Dr.-Dietz-Straße

Michael-Henkel-Straße – Am Kleegarten – Petersberger Straße (B 458) – Dr.-Dietz-Straße

ÖPNV

Aufgrund der einseitigen Sperrung kommt es auf der Linie 1 Richtung Künzell, der Linie 2 Richtung Ziehers Süd und der Linie 9A Richtung Petersberg Nord stadtauswärts zu folgenden Linienführungen:

Linie 1: nach der Haltestelle „Gummiwerke“ über die Michael-Henkel-Straße / Künzeller Höhe zum Gemeindezentrum Künzell. Die Haltestellen „Klinikum Ost“ „Fuldaer Straße“ und „Grezzbachstraße“ werden nur stadteinwärts bedient. Fahrgäste dieser Haltestellen Richtung Künzell werden gebeten, die Regionallinien zu nutzen. Die Fahrgäste der Haltestelle „ Zentralfriedhof“ sollten auf die Haltestelle „Michael- Henkel-Straße“ ausweichen.

Linie 2: nach der Haltestelle „Schützenhaus“ über die Petersberger Straße zur Ersatzhaltestelle „Klinikum-West“ beim Café „Prüfer“ in der Dr.-Dietz-Straße. Fahrgäste der Haltestelle „Am Jagdstein“ und „Am Kleegarten“ nutzen bitte die Haltestelle „Am Seeseberg“.

Linie 9A: nach der Haltestelle „Florengasse“ über die Petersberger Straße bis zur Ersatzhaltestelle „Klinikum-West“ beim Café „Prüfer“ in der Dr.-Dietz-Straße. Fahrgäste der Haltestelle „Ellerstraße“ und „Gummiwerke“ nutzen die Haltestelle „Florengasse“.

Fahrgäste der Linien 2 und 9B der Haltestelle „Michael-Henkel-Straße“ nutzen ebenfalls die Ersatzhaltestelle „Klinikum-West“ beim Café „Prüfer“ in der Dr.-Dietz-Straße.