Seniorenwegweiser 2018/19 für Stadt und Landkreis erschienen

Neuauflage mit vielen Informationen / kostenlos im Bürgerbüro der Stadt, im Landratsamt und im Plegestützpunkt des Kreises erhältlich

Der neue Seniorenwegweiser ist da: Die Neuauflage 2018/19 für die Stadt und den Landkreis Fulda bietet auf mehr als hundert Seiten eine Fülle an Informationen und Adressen rund um die Themenbereiche Leben und Wohnen im Alter, Beratung und Service, Hilfe und Pflege zu Hause, teil- und vollstationäre Pflege sowie finanzielle Hilfen bis hin zu rechtlichen Fragen. Der Seniorenwegweiser richtet sich in erster Linie an ältere Bürgerinnen und Bürger, bietet aber beispielsweise auch für pflegende oder betreuende Angehörige wertvolle Anregungen und Tipps.
 
Fuldas Landrat Bernd Woide und Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld präsentierten das Werk und zeigten sich sehr angetan von der enormen Bandbreite der professionellen Hilfsmöglichkeiten sowie der Vielzahl an ehrenamtlichen Angeboten für Seniorinnen und Senioren in den Kommunen des Kreises. „Mit der nunmehr 7. Auflage des Seniorenwegweisers möchten wir eine Orientierungshilfe für das Leben im Alter bieten und den Zugang zu den Angeboten in unserer Re-gion erleichtern“, so Woide und Wingenfeld unisono. Ihr besonderer Dank galt dem Redaktionsteam um Gisela Wehr-Tiemeier vom Seniorenbüro der Stadt und Martin Kersting vom Pflegestützpunkt des Landkreises sowie dem Parzellers Buchverlag in Fulda, der diesmal das Layout und die Herstellung übernommen hatte. Wie in den Vorjahren ist der Wegweiser durch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) als „nutzer-freundliches Printmedium“ zertifiziert worden.
 
Die kostenlosen Exemplare des Seniorenwegweises 2018/19 sind im Bürgerbüro der Stadt Fulda, im Landratsamt und im Pflegestützpunkt des Kreises (Zentrum Vital – Gerloser Weg 20) sowie bei den einzelnen Gemeindewaltungen im Kreis Fulda erhältlich.
Im Internet lässt der Wegweiser auch digital betrachten bzw. downloaden:
www.fulda.de/unsere-stadt/senioren/seniorenwegweiser-beratung-unterstuetzung/