Domplatz-Konzert mit Nigel Kennedy muss ausfallen

Veranstaltung am 27. Juni ist wegen Corona abgesagt / es gibt keinen Ersatztermin / Tickets werden zurückgenommen

Eigentlich sollte der 27. Juni 2020 ein großer Tag für Klassikfreunde auf dem Fuldaer Domplatz werden – doch jetzt ist es traurige Gewissheit: Das geplante Konzert mit Nigel Kennedy und dem Münchner Rundfunkorchester muss angesichts der Corona-Pandemie leider ausfallen, ein Ersatztermin konnte trotz intensiver Bemühungen nicht gefunden werden. Die Tickets werden daher zurückgenommen.

Nigel Kennedy, der als einer der bedeutendsten Violinvirtuosen der Welt gilt, wollte bei seinem Open-Air-Konzert in Fulda zum Beethoven-Jahr nicht nur seine persönliche Sicht auf das einzige Violinkonzert Beethovens präsentieren. Auch sein erstes eigenes Violinkonzert „inspired by Beethoven“ sollte zur Aufführung kommen. Nun hat das Corona-Virus alle Pläne durchkreuzt.

Die erworbenen Tickets können selbstverständlich zurückgegeben werden. Die Stadt Fulda ist zwar Veranstalter, der Ticketverkauf war jedoch durch externe Dienstleister erfolgt. Karteninhaber können sich für Informationen zur Ticket-Rückabwicklung deshalb ausschließlich an folgende Stellen wenden:

Inhaber von Reservix-Karten (Reservix Logo auf der Karte), AdTicket-Karten (AdTicket-Logo auf der Karte) oder Karten, die direkt bei Provinztour gekauft wurden, wenden sich an die Agentur Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG unter +49 (0)7139 547 oder ticket@provinztour.de

Inhaber von Eventim-Karten (Eventim-Logo auf der Karte) wenden sich an den Eventim-Kundenservice unter +49 (0)1806 533933

Die Stadt Fulda bedauert die coronabedingte Absage außerordentlich und dankt allen Musikfreunden, die jetzt vermutlich sehr enttäuscht sind, für ihr Verständnis.