Chris de Burgh … so nah wie noch nie

Chris de Burgh. Foto: ruthless imagery

Weltstar spielt am 24. August um 20 Uhr im Museumshof / nur wenige Termine in Deutschland

FULDA, 16. Juli 2021: Ein Weltstar ganz nah: Am 24. August um 20:00 Uhr spielt Chris de Burgh im Fuldaer Museumshof und das in einem für diesen international erfolgreichen Musiker ungewöhnlich kleinen Rahmen.

Die Gastspielstätten lassen derzeit aufgrund der Abstandsregeln nur stark limitierte Zuschauerzahlen zu – mit einem positiven Nebeneffekt für Besucher: Der beliebte Singer/Songwriter ist live so nah wie sonst nie zu erleben! Das überschaubare Umfeld betont das einzigartige Flair der solo und akustisch präsentierten Lieder noch zusätzlich. Wenn der charmante Entertainer einen Querschnitt durch seinen enormen Hit-Katalog mit Songs wie „Where Peaceful Waters Flow“, „Missing You“, „Don’t Pay The Ferryman“, „High On Emotion“ und natürlich „The Lady In Red“ vorträgt, wird der Konzertabend zu einem wirklich unvergesslichen Erlebnis.

Die Exklusiv-Show in Fulda und in wenigen weiteren deutschen Städten ist übrigens mehr als nur eine weitere Tournee: Sie stellen ein Dankeschön von Chris de Burgh an alle Fans dar – dafür, dass sie so geduldig auf seine wegen der Corona-Pandemie zweimal verlegte Solo-Sommer-Tour warten.

Für die speziellen Chris de Burgh-Aufritte 2021 - unter anderem in Fulda - wird nachdrücklich empfohlen, Karten schnell zu erwerben: Die Nachfrage wird wegen des Ausnahmestatus der wenigen Gastspiele sehr groß sein! Tickets sind ab sofort erhältlich über Reservix.de und www.kreuz.com.