Öffnung des Klostergartens - Fulda

Datum
06.08.2022
Zeiten
Sa: 14:00
Veranstaltungsort
Abtei St. Maria, Nonnengasse 16
Weitere Infos hier.
www.abtei-fulda.de

Beschreibung

Schwester Christa gibt ab 14.30 Uhr Tipps fürs Gärtnern zu aktuellen Themen.

Während der Gartensaison von Mai bis September steht der Klostergarten jeweils samstags von 14.00 bis 16.00 Uhr den Besuchern offen.

 

Das Gelände beherbergt einen Nutzgarten mit Gemüse, Salat, Beeren- und Baumobst sowie vielen Kräutern, z.B. für Teemischungen, die im Klosterladen erhältlich sind. An gesonderten Plätzen gibt es eine Kräuterspirale und einen frühmittelalterlichen Heilkräutergarten (Hortulus des Walahfried Strabo, Reichenau), wie ihn z.B. auch die Hl. Hildegard von Bingen nutzte. Außerdem liegt im schattigeren Bereich die Kompostanlage mit Gärort zur Herstellung von Pflanzenbrühen. Nicht zu vergessen ist der Ziergarten mit Stauden, Einjährigen, kleinen Gehölzen und stillen Sitzplätzen.

 

Der Eintritt in den Garten ist frei. Um eine Spende zum Unterhalt des Gartens wird gebeten.

Schriften zum biologischen Gartenbau, den Kompostaktivator Humofix und klostereigene Produkte sind im Klosterladen erhältlich.