Veröffentlichungsreihen

Das Stadtarchiv Fulda unterhält keine eigene Veröffentlichungsreihe. Publikationen aus den Archivbeständen werden daher je nach Adressatenkreis mit wechselnden Kooperationspartnern herausgegeben. Wichtigster Partner ist hierbei der Fuldaer Geschichtsverein, dessen Geschäftsstelle sich im Stadtarchiv befindet.

Zeitenfolge

In unregelmäßigen Abständen erscheinen an dieser Stelle kleine Beiträge zur Geschichte Fuldas und seiner Umgebung. Es geht hierbei nicht um eine streng wissenschaftliche Aufarbeitung der Vergangenheit. Vielmehr soll anhand von Quellen aus dem Stadtarchiv Fulda die Aktualität von vermeintlich Vergangenem aufgezeigt werden, eine Standortbestimmung mit Hilfe der Historie.

Das Motto der „Zeitenfolge" verweist auf ein Phänomen, das in der Grammatik der meisten Sprachen eine wichtige Rolle spielt, nämlich die Beachtung der Zeitverhältnisse (Vorzeitigkeit, Gleichzeitigkeit und Nachzeitigkeit) bei der Verbindung eines Hauptsatzes mit einem Nebensatz.

So klar lassen sich allerdings in der Geschichte diese drei Kategorien nicht voneinander trennen, ganz im Gegenteil. Die Zeitebenen fließen ständig ineinander über, als längst vergangen und abgeschlossen Geglaubtes gewinnt auf einmal wieder an Bedeutung. In der Gegenwart steckt daher viel mehr aktuelle Vergangenheit als die meisten denken und dies beeinflusst auch die Zukunft. Insofern ist die Beschäftigung mit der Geschichte kein antiquarischer Zeitvertreib, sondern eine Notwendigkeit.

Schaltjahre und die Einführung des Gregorianischen Kalenders im Fuldaer Land (Stand: 29.2.2016) (PDF - 1,3 MB)

Publikationen aus den Beständen des Stadtarchivs

Mit zahlreichen, bisher unveröffentlichen Fotos aus dem Stadtarchiv dokumentiert der Band das Alltagsleben in Fulda vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die dreißiger Jahre.

Thomas Heiler, Beate Kann

Die Reihe Archivbilder - Fulda

  • Sutton Verlag Erfurt. 128 Seiten
  • Maße: 165 x 235 mm, Broschur
  • ISBN: 978-3-89702-311-6
  • Erstveröffentlichung 10.05.2001
  • Unveränderte Ausgabe 08.11.2006
  • Preis: 17,90 €

erhältlich in allen Buchhandlungen.

Günter Sagan, Thomas Heiler, Beate Kann

Der Tod kam in der Mittagszeit . Fulda im Bombenkrieg 1944 - 1945

  • Hrsg. vom Stadtarchiv Fulda
  • 64 Seiten, gebunden, Großformat, zahlr. S/w - und Farbfotos
  • ISBN 3-8313-1468-3
  • Preis: 17,80 €

vergriffen.

Rund 200 meist unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Stadtarchiv dokumentieren nicht nur die baulichen Veränderungen Fuldas zwischen 1945 und 1970, sondern bieten auch viele interessante Einblicke in den Lebens- und Arbeitsalltag der Menschen.

Thomas Heiler, Beate Kann

Die Reihe Archivbilder - Fulda 1945-1970    

  • Sutton Verlag, Erfurt. 128 Seiten , 200 Bilder
  • Maße: 16,5 x 23,5 cm, Broschur
  • ISBN: 3-89702-828-X
  • Erstveröffentlichung 15.07.2005
  • Unveränderte Ausgabe 17.04.2007
  • Preis: 17,90 €

Vergriffen.

Anlässlich des 60. Jahrestages der Wahl zur ersten Stadtverordnetenversammlung nach dem Zweiten Weltkrieg beleuchtet der Begleitband zur Ausstellung im Vonderau Museum 60 Jahre Kommunalpolitik.

Thomas Heiler / Beate Kann / Regina Pütz

Alles für Fulda. Aspekte der Kommunalpolitik 1946-2006

Begleitband zur Ausstellung im Vonderau Museum vom 28. April bis 9. Juli 2006 (Vonderau Museum Fulda Kataloge Bd. 17), hrsg. von Gregor Stasch.

  • Imhof Verlag Petersberg 2006, 80 Seiten
  • Maße: 16,5 X 23 cm, Broschur
  • 119 Abbildungen, davon 12 in Farbe
  • ISBN 978-3-86568-141-6
  • 5,00 €

erhältlich in allen Buchhandlungen.

Anlässlich des 80. Geburtsages des Pressefotografen Hubert Weber veranstaltete das Vonderau Museum eine umfassende Retrospektive. Der Band vereinigt die bedeutendsten der dort gezeigten Bilder.

Thomas Heiler / Beate Kann

Ein halbes Jahrhundert Fuldaer Zeitgeschichte im Fokus des Pressefotografen Hubert Weber

  • Hrsg. vom Magistrat der Stadt Fulda (Dokumentationen zur Stadtgeschichte Nr. 30), Parzellers Buchverlag 2011.  160 Seiten
  • ISBN 978-3790004366
  • Maße: 17,3 x 1,5 x 24,9 cm
  • 14,90 €

erhältlich in allen Buchhandlungen.

Eine spannende Zeitreise durch rund 150 Jahre Geschichte des Eisenbahnknotenpunktes von 1866 bis heute. 220 seltene und vielfach noch nie gezeigte Aufnahmen aus dem Stadtarchiv und privaten Sammlungen dokumentieren, wie stark Fuldas Entwicklung durch den Bahnanschluss geprägt wurde.

Thomas Heiler / Beate Kann

Eisenbahnknotenpunkt Fulda

  • Sutton Verlag Erfurt. 128 Seiten, 200 Bilder (Schwarz-Weiß)
  • Maße: 165 x 235 mm, Broschur
  • ISBN: 978-3-86680-785-3
  • 1. Auflage 12.10.2011
  • 18,95 €

vergriffen.

Der reiche Bestand an Akten und Fotos zum Ersten Weltkrieg im Fuldaer Stadtarchiv bildet die Quellengrundlage für die erste umfassende Darstellung dieses Themas im Hinblick auf die Fuldaer Geschehnisse. Der Band zeigt die Auswirkungen der Weltpolitik auf den immer härter werdenden Kriegsalltag an der "Heimatfront". Begleitet wurde die Publikation von einer Ausstellung in der Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek Fulda.

Elfriede Ott / Thomas Heiler

Der Erste Weltkrieg in Fulda

  • Dokumentationen zur Stadtgeschichte Nr. 31. Parzellers Buchverlag 2014.  95 Seiten
  • Maße: 17,5 x 1,2 x 24,6 cm
  • ISBN 978-3790004816
  • 14,00 €

erhältlich in allen Buchhandlungen.

Einblick in die Jahre des Wirtschaftswunders aus der Sammlung des bekannten Pressefotografen Hubert Weber. Die rund 160 Fotos zeigen nicht nur die baulichen Veränderungen, sondern halten vor allem bedeutende Ereignisse und Veranstaltungen fest und spiegeln das neue Lebensgefühl der Fuldaer zwischen Arbeit und Freizeit wider.

Thomas Heiler

Fulda in den 50er- und 60er-Jahren

  • Sutton Verlag Erfurt. 128 Seiten, 160 Bilder (Schwarz-Weiß)
  • Maße: 165 x 235 mm, gebunden
  • ISBN: 978-3-95400-395-2, 1. Auflage 21.11.2014
  • 19,99 €

erhältlich in allen Buchhandlungen.

Thomas Heiler (Hrsg.)

Das Türkensteuerregister der Fürstabtei Fulda von 1605

(Veröffentlichung des Fuldaer Geschichtsvereins, Band 64)

  • 569 Seiten, Verlag Parzeller, Fulda 2004
  • ISBN: 3-7900-0362-X
  • Preis: 17,50 €

erhältlich in allen Buchhandlungen.
   

Thomas Heiler, Willi Kiefer, Klaus Reder

Die Landgerichte Hilders und Weyhers um 1860

(Veröffentlichung zur Volkskunde und Kulturgeschichte, Band 98)

  • 168 Seiten, Würzburg 2005
  • Preis: 10,00 ?

erhältlich in Fuldaer Buchhandlungen und im Stadtarchiv Fulda.

Dokumentationen zur Stadtgeschichte

Die Stadt Fulda brachte bisher über 26 Ausgaben der Reihe "Dokumentationen zur Stadtgeschichte" heraus. Hier ein Überblick über die Ausgaben und Themen.

Bisherige Ausgaben:

  • 2014, Nr. 31: Der erste Weltkrieg in Fulda
  • 2011, Nr. 30: Ein halbes Jahrhundert Fuldaer Zeitgeschichte im Fokus des Pressefotografen Hubert Weber
  • 2010, Nr. 29: Bibliotheca Fuldensis
  • 2009, Nr. 28: Vom Dorf zum Fuldaer Stadtteil
  • 2008, Nr. 27: Sportstadt Fulda
  • 2007, Nr. 26: Alfred Dregger für Fulda und Deutschland. Stationen eines charismatischen Politikers
  • 2006, Nr. 24: Leitmeritz – Fulda Vertreibung 1945/46
  • 2004, Nr. 24/1: „Der Wahrheit verpflichtet“. Festakt zum Bonifatius-Jubiläum am 5. Juni 2004 mit der Festrede von Kardinal Karl Lehmann (Anm.: ebenfalls unter „Bonifatius“ abgelegt!)
  • 2004, Nr. 24: „Der Wahrheit verpflichtet“. Bonifatius-Jubiläum 2004 (Anm.: ebenfalls unter „Bonifatius“ abgelegt!)
  • 2003, Nr. 23: Lioba Munz (1913-1997). Benediktinerin und Künstlerin
  • 2002, Nr. 22: 250 Jahre Bistum Fulda. Missionarischen Geist neu entdecken
  • 2000, Nr. 21: Mit Bonifatius verbunden - den Menschen zugetan!. Zur Erinnerung an leben und wirken vom Erzbischof DDr. Johannes Dyba und Bischof Prof. Dr. Dr. h.c. Eduard Schick
  • 1999, Nr. 20: Verabschiedung von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Hamberger und Einführung von Dr. Alois Rhiel in das Amt des Oberbürgermeisters
  • 1998, Nr. 19: 150 Jahre Fuldaer Turnerschaft 1848 e.V.
  • 1995, Nr. 18: Sinti und Roma. Opfer der Verfolgung und des Völkermords 
  • 1994, Nr. 17: 1250 Jahre Fulda 744-1994. 1. Hessische Landesgartenschau
  • 1994, Nr. 16: Vonderau Museum. Von der alten Stadtschule zum Museum der Region
  • 1993, Nr. 15: Farewell Blackhorse. Der US-Militärstandort Fulda 1945-1994
  • 1992, Nr. 14: 125 Jahre Bischofskonferenz in Fulda – 150 Jahre Bonifatiusdenkmal
  • 1991, Nr. 13: Propstei Johannesberg. Zehn Jahre Fortbildungszentrum für Handwerk und Denkmalpflege
  • 1989, Nr. 12: Deutscher Evangelischer Kirchentag – 40 Jahre in Fulda
  • 1994, Nr. 11: Jüdisches Leben in Fulda. Begegnung mit Fuldas ehemaligen jüdischen Mitbürgern vom 25.-30. Mai 1987
  • 1986, Nr. 10: Festakt anlässlich der 1. Wahl einer Fuldaer Bürgervertretung im Jahre 1835 – Verleihung des Kulturpreises der Stadt Fulda an Lioba Munz OSB und Dr. Herbert Naftali Sonn
  • 1994, Nr. 9: „Als der Krieg zu Ende ging“ – Fuldaer Schicksalsjahre 1944/45
  • 1984, Nr. 8: 400 Jahre Päpstliches Seminar – 250 Jahre Universität Fulda
  • 1984, Nr. 7: Ernst Kramer
  • 1983, Nr. 6: Fulda – und die Geschichte der deutschen Wanderbewegung
  • 1981, Nr. 5: Das Leitmeritzer Heimatarchiv
  • 1980, Nr. 4: Papst Johannes Paul II. in Fulda 17. und 18.November 1980
  • 1980, Nr. 3: Festakt zum 1200. Todestag des hl. Sturmius am 15. Dezember 1979 – Festliche Matinee aus Anlaß des 1200. Geburtstages des hl. Rabanus Maurus am 3. Februar 1980
  • 1987, Nr. 2: Der jüdische Friedhof in Fulda
  • o.J., Nr. 1: Gedenkfeier für Oberbürgermeister Dr. Cuno Raabe am 27. Mai 1978 – Wiedereröffnung des Schlosstheaters Fulda am 6. Juli 1978 

Nähere Einzelheiten und Informationen können Sie im Stadtarchiv der Stadt Fulda in Erfahrung bringen. Telefon: 0661 102-1450.