Domplatz-Konzert 2019: Martin Grubinger & hr-Sinfonieorchester

 

Orchesterklang, Rhythmus und Emotionen vor der traumhaften Kulisse des Fuldaer Doms: All das bietet das Open Air mit dem hr-Sinfonieorchester und dem internationalen Star des Schlagwerks Martin Grubinger. Geleitet wird das Konzert von dem aufstrebenden Dirigenten Robert Trevino.

Der österreichische Martin Grubinger ist der wohl bekannteste Schlagwerker Europas und bietet bei seinen Konzerten ein Rhythmus-Feuerwerk der besonderen Art. Er gilt als "Hexenmeister am Schlagwerk" (Tagesspiegel) und zieht mit seinem virtuosen Spiel Groß und Klein in seinen Bann. Den Orchesterklang liefert das hr-Sinfonieorchester, das weltweit einen hervorragenden Ruf genießt und sowohl für seine Traditionspflege als auch für seine stilistische Vielseitigkeit bekannt ist. Geleitet wird das Orchester von dem Dirigenten Robert Trevino, der sich in rasantem Tempo zu einem der spannendsten und gefragtesten amerikanischen Dirigenten entwickelt hat und weltweit bei den bedeutendsten Orchestern gastiert.

Gemeinsam bringen die Musiker den Domplatz zum Klingen und schaffen mit einem musikalischen Feuerwerk ein ganz besonderes Erlebnis.

Karten für das Konzert mit Martin Grubinger und dem hr-Sinfonieorchester gibt es bei den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung oder unter https://fuldaerzeitung.reservix.de/

Neuer Online-Ticketshop

Karten

Tickets für alle Vorstellungen und Konzerte der laufenden Saison können Sie im brandneuen Ticketshop des Theaters erwerben.
 

ZUM TICKETSHOP

 

Anleitung zum Ticketbuchen

Achtung Terminänderung!

Tagebuch eines Wahnsinnigen (Schauspiel-Abonnement 1 und Freiverkauf) muss von Samstag, dem 23. Februar verschoben werden auf Dienstag, den 19. Februar 2019.

Samuel Finzi ist ein gefragter Fernsehschauspieler, weshalb Engagements immer unter dem Vorbehalt von Dreharbeiten eingegangen werden müssen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir den großartigen Theaterabend wegen Aufnahmen für eine große Fernsehproduktion vorverlegen müssen. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie verhindert sein, können Sie statt dieser selbstverständlich auch eine andere Veranstaltung wählen bzw. außerplanmäßig tauschen. Das Deutsche Theater Berlin bittet die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Alles rund um das Theater nun auch auf Facebook

"Wer sind wir denn?" - Theaterprojekt zum Stadtjubiläum 2019

Zum Stadtjubiläum 2019 stellt das Brachland-Ensemble allen FuldaerInnen die Frage:
"Wer seid ihr denn?"

Das Brachland-Ensemble wird mit der Beteiligung der Bevölkerung an drei Abenden ein begehbares und erlebbares Wimmelbild auf die Bühne des Schlosstheaters bringen, schaltet dabei live per Video zu Menschen, in die Wohnzimmer oder Firmen und lässt die BürgerInnen selbst auf der Bühne zu Wort kommen. Eine theatrale Interaktion, in der sich zeigt, wie die Menschen in Fulda ihre Stadt sehen und erleben.

Was können wir und wie lässt sich damit die Zukunft gestalten?

Gesucht werden Einzelpersonen, Bildungseinrichtungen, Firmen, Initiativen und Projekte, die ihre Ideen, Zukunftsvisionen oder Vorstellungen davon, was Fulda ausmacht, einbringen und ihr ganz persönliches „Fulda" vorstellen möchten. Sei es in Wort, Bild, Ton oder live auf der Bühne. Aber auch BürgerInnen, die einfach neugierig sind, gemeinsam mit uns ihre Stadt (neu) zu entdecken.

Das Projekt in der Presse:
Osthessen News am 16.03.18
Osthessen Zeitung am 16.03.18

Kontakt:
wersindwirdenn@yahoo.com

Weitere Informationen