Theater verschenken - Die Abonnements zu Weihnachten

Weihnachtsgeschenk gesucht? Wie wäre es mit einem der beliebten Abonnements zu Weihnachten?!

 

Geschenk-Abonnements zu Weihnachten (nur im Dezember erhältlich)

Ein Abonnement zu Weihnachten enthält drei Vorstellungen der 2. Spielzeithälfte (Januar bis Mai).

 

Fünf Varianten stehen zur Verfügung. Welche Veranstaltungen dazugehören, sehen Sie in unserem Flyer.
 

Zum Flyer

 

Der Preis pro Abonnement beträgt 48,– € (erm. 39,– €). Es ist ab sofort im Ticketshop des Theaters in der Schlossstraße 5 oder in unserem Online-Ticketshop erhältlich (als Datum ist der 24.12. angegeben).

Zum Online-Ticketshop

 

 

Theater-Geschenk-Gutscheine

Alternativ können Sie auch ganz bequem Geschenk-Gutscheine in der von Ihnen angegebenen Wunschhöhe bei uns erwerben. (Im Ticketshop oder auch online)

Neuer Online-Ticketshop

Karten

Tickets für alle Vorstellungen und Konzerte der laufenden Saison können Sie im brandneuen Ticketshop des Theaters erwerben.
 

ZUM TICKETSHOP

 

Anleitung zum Ticketbuchen

Künstleränderung

Das für das Konzert am 22.01.2019 angekündigte Philharmonia Quartett musste aufgrund einer schweren Erkrankung des zweiten Violinisten alle Engagements bis auf weiteres absagen. Das ebenfalls aus den Reihen der Berliner Philharmoniker stammende Varian Fry Quartett übernimmt das Konzert erfreulicherweise, sodass der Termin bestehen bleibt.

Programm
Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 (Harfenquartett)
Wolfgang Rihm: GRAVE für Streichquartett
Franz Schubert: Streichquartett d-Moll D 810 „Der Tod und das Mädchen"

Achtung Terminänderung!

Tagebuch eines Wahnsinnigen (Schauspiel-Abonnement 1 und Freiverkauf) muss von Samstag, dem 23. Februar verschoben werden auf Dienstag, den 19. Februar 2019.

Samuel Finzi ist ein gefragter Fernsehschauspieler, weshalb Engagements immer unter dem Vorbehalt von Dreharbeiten eingegangen werden müssen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir den großartigen Theaterabend wegen Aufnahmen für eine große Fernsehproduktion vorverlegen müssen. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie verhindert sein, können Sie statt dieser selbstverständlich auch eine andere Veranstaltung wählen bzw. außerplanmäßig tauschen. Das Deutsche Theater Berlin bittet die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Achtung Terminänderung!

TRÜFFEL TRÜFFEL TRÜFFEL (Schauspiel-Abonnement 1 und Freiverkauf) muss von Donnerstag, 13. Dezember verschoben werden auf Samstag, 15. Dezember 2018.

Der Grund ist die inzwischen am Schauspielhaus Zürich entstandene Unabkömmlichkeit einer Hauptdarstellerin. Die Münchner Kammerspiele und das Schlosstheater Fulda entschuldigen sich bei Ihnen für die enstehenden Unannehmlichkeiten.

Alles rund um das Theater nun auch auf Facebook

"Wer sind wir denn?" - Theaterprojekt zum Stadtjubiläum 2019

Zum Stadtjubiläum 2019 stellt das Brachland-Ensemble allen FuldaerInnen die Frage:
"Wer seid ihr denn?"

Das Brachland-Ensemble wird mit der Beteiligung der Bevölkerung an drei Abenden ein begehbares und erlebbares Wimmelbild auf die Bühne des Schlosstheaters bringen, schaltet dabei live per Video zu Menschen, in die Wohnzimmer oder Firmen und lässt die BürgerInnen selbst auf der Bühne zu Wort kommen. Eine theatrale Interaktion, in der sich zeigt, wie die Menschen in Fulda ihre Stadt sehen und erleben.

Was können wir und wie lässt sich damit die Zukunft gestalten?

Gesucht werden Einzelpersonen, Bildungseinrichtungen, Firmen, Initiativen und Projekte, die ihre Ideen, Zukunftsvisionen oder Vorstellungen davon, was Fulda ausmacht, einbringen und ihr ganz persönliches „Fulda" vorstellen möchten. Sei es in Wort, Bild, Ton oder live auf der Bühne. Aber auch BürgerInnen, die einfach neugierig sind, gemeinsam mit uns ihre Stadt (neu) zu entdecken.

Das Projekt in der Presse:
Osthessen News am 16.03.18
Osthessen Zeitung am 16.03.18

Kontakt:
wersindwirdenn@yahoo.com

Weitere Informationen