Sanel Redžić, geboren 1988 in Tuzla, Bosnien-Herzegowina, erhielt seinen ersten Gitarrenunterricht mit acht Jahren an der Musikschule in Tuzla bei Predrag Stanković; bereits ein Jahr später gab er sein erstes Solokonzert in seiner Heimatstadt. Inzwischen ist er einer der weltweit anerkannten Gitarristen der jungen Generation, der bereits 36 Preise in verschiedenen Musikwettbewerben gewonnen hat. Darunter gehören die ersten Preise bei den internationalen Gitarrenwettbewerben von Tokio, Parkening in Malibu, Francisco Tarrega in Benicassim, Guitarmania in Lissabon, Forum Gitarre Wien, Jeunesse Musicales in Belgrade, Changsha, Kutna Hora, Anna Amalia in Weimar, Andres Segovia in Velbert, Guitar Art Festival Belgrad, Fernando Sor in Rom, Szeged, Oberhausen und Tychy. Neben den zahlreichen Auftritten in ganz Europa, Chile, Mexiko, China, Japan, Indien und den USA produzierte Sanel Redzic mehrere CD-s und wirkte bei vielen Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit.

Sanel Redžić unterrichtet seit über 10 Jahren; seine Unterrichtserfahrung hat er an der Musikschule der Stadt Erfurt, Hochschule der Musik "Franz Liszt" Weimar, Universität Erfurt und Universität Osijek gesammelt. Dabei unterstützt er seine Schüler auf dem Weg von den ersten Schritten bis zum Hochschulstudium. Viele seiner Schüler haben Preise in nationalen und internationalen Wettbewerben, u. a. „Jugend musiziert" (bis zum Bundeswettbewerb) gewonnen und mehrere hat Sanel Redžić zum Musikstudium vorbereitet.