Altersrente

Antragstellung
Die Rentenantragstellung erfolgt nach Terminabsprache. Sofern der Rentenbewerber nicht selbst erscheint oder erscheinen kann, ist eine Vollmacht erforderlich.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis
  • Sämtliche Rentenversicherungsunterlagen oder Versicherungsverlauf, sofern vorhanden
  • Bankverbindung
  • Krankenkassenkarte
  • Stammbuch
  • Je nach Rentenart Scherbehindertenausweis
  • Krankenkassenkarte

Erwerbsminderungsrente

Antragstellung
Die Rentenantragstellung erfolgt nach Terminabsprache. Sofern der Rentenbewerber nicht selbst erscheint oder erscheinen kann, ist eine Vollmacht erforderlich.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis
  • Sämtliche Rentenversicherungsunterlagen oder Versicherungsverlauf, sofern vorhanden
  • Bankverbindung
  • Familienstammbuch
  • Ärztlicher Bericht (Formular bei der Rentenstelle anfordern)
  • Schwerbehindertenausweis
  • Krankenkassenkarte

Erziehungsrente

Antragstellung
Die Rentenantragstellung erfolgt nach Terminabsprache. Sofern der Rentenbewerber nicht selbst erscheint oder erscheinen kann, ist eine Vollmacht erforderlich.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis
  • Familienstammbuch
  • Rentenversicherungsunterlagen
  • Bankverbindung
  • Sterbeurkunde des geschiedenen Ehemannes
  • Scheidungsurteil
  • Krankenkassenkarte

Rentenanträge

Um von Anfang an, also mit Beginn des Rentenanspruchs, das Rentenleben genießen zu können, ist es wichtig, sich rechtzeitig um die Beantragung der Rente zu kümmern, denn Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung werden grundsätzlich nur auf Antrag gewährt.

Antragstellung
Die Rentenantragstellung erfolgt nach Terminabsprache. Sofern der Rentenbewerber nicht selbst erscheint oder erscheinen kann, ist eine Vollmacht erforderlich.

Erforderliche Unterlagen
 
Altersrente

  • Personalausweis
  • Sämtliche Rentenversicherungsunterlagen oder Versicherungsverlauf, sofern vorhanden
  • Bankverbindung
  • Stammbuch
  • Je nach Rentenart Scherbehindertenausweis
  • Krankenkassenkarte

Berufs-/Erwerbsunfähgikeitsrente

  • Personalausweis
  • Sämtliche Rentenversicherungsunterlagen oder Versicherungsverlauf, sofern vorhanden
  • Bankverbindung
  • Familienstammbuch
  • Ärztlicher Bericht (Formular bei der Rentenstelle anfordern)
  • Schwerbehindertenausweis
  • Krankenkassenkarte
     

Witwen-/Witwerrente

  • Personalausweis
  • Sterbeurkunde
  • Bankverbindung
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch
  • Letzte Rentenanpassungsmitteilung des Verstorbenen
  • Letzte Rentenanpassungsmitteilung des Hinterbliebenen
  • Sofern der Hinterbliebene sonstige Einkünfte hat (z. B. Arbeitsentgelt, Arbeitslosengeld, Krankengeld usw.), sind die entsprechenden Nachweise erforderlich.
  • Sofern der Verstorbene keine Rente bezogen hat, sind sämtliche Rentenversicherungsunterlagen erforderlich.
  • Krankenkassenkarte
     

Waisenrente

  • Personalausweis
  • Sterbeurkunde
  • Bankverbindung
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch
  • Letzte Rentenanpassungsmitteilung des Verstorbenen
  • Letzte Rentenanpassungsmitteilung des Hinterbliebenen
  • Sofern der Verstorbene keine Rente bezogen hat, sind sämtliche Rentenversicherungsunterlagen erforderlich
  • Schul- oder Studienbescheinigung
  • Krankenkassenkarte
     

Kontenerklärung

  • Personalausweis
  • Sämtliche Rentenversicherungsunterlagen
  • Zeugnisse
  • Wehrdienstbescheinigung
  • Familienstammbuch
  • Nachweise über Zeiten der Arbeitslosigkeit
  • Krankenkassenkarte
     

Erziehungsrente

  • Personalausweis
  • Familienstammbuch
  • Rentenversicherungsunterlagen
  • Bankverbindung
  • Sterbeurkunde des geschiedenen Ehemannes
  • Scheidungsurteil
  • Krankenkassenkarte
     

Zusatzunterlagen für Spätaussiedler

  • Registrierschein
  • Spätaussiedlerbescheinigung/Vertriebenenausweis
  • Wohnsitzanmeldung
  • Einbürgerungsurkunde
  • Arbeitsbuch
  • Krankenkassenkarte