Stadtteil Maberzell/Trätzhof

vorne von links nach rechts:
Stefan Frauenholz (CDU), Dieter Klüh (CDU - Ortsvorsteher), Florian Hütsch (SPD)

hinten von links nach rechts:
Rasmut Krack (CDU – stellv. Ortsvorsteher), Herbert Hütsch (SPD), Horst Sauer (CDU) und Peter Makowka (SPD)

Name des Ortsvorstehers

Dieter Klüh (CDU)
An der Betz 12
Telefon-Nr. 0661 54122
Mobil: 0160 1520808
E-Mail: dieter.klueh(at)fulda.de


Sprechzeiten des Ortsvorstehers

Donnerstag 17.00-19.00 Uhr im Ortsvorsteherbüro, Zum Schulzenberg 3


Telefon Büro des Ortsvorstehers

Telefon-Nr. 0661 52468

Maberzell und Trätzhof - nordwestlich der Innenstadt

Der Stadtteil Maberzell liegt nordwestlich, 4 km von der Innenstadt entfernt.
Der Trätzhof ist von hier aus über eine Kreisstraße in ca. 5 Minuten zu erreichen.
Landschaftlich sind die beiden Orte durch die markanten Erhebungen Schulzenberg und Schiebberg eingegrenzt, auf denen vorgeschichtliche Siedlungen nachgewiesen sind. Maberzell und Trätzhof sind dörflich geprägte Wohngemeinden; in geringem Umfang macht sich der Einfluss der landwirtschaftlichen Betriebe noch bemerkbar.
Beide Orte sind nach wie vor wegen ihrer geringen Entfernung zum Oberzentrum Fulda und ihrer guten Straßenanbindung beliebte Siedlungspunkte.


Besonderheiten des Stadtteils

Maberzell

Maberzell wird geprägt durch die beiden Kirchen: der mittelalterlichen Kirche mit Wehrturm und Wehrmauer und dem Kirchenneubau in der unverwechselbaren Zeltform. Blickfang in der neuen Kirche ist Europas größtes Altargemälde in Öl auf Leinwand. Es zeigt die Geschichte der Erlösung im Neuen und Alten Testament.
Der Tischtennisverein TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell spielt mit seiner ersten Herrenmannschaft in der Bundesliga und hat den Ort bundes- und neuerdings auch europaweit bekannt gemacht.
Die Kirmes hat in Maberzell eine lange Tradition. Im November richtet die Kirmesgesellschaft ihr überregional bekanntes Zeltfest aus.
Daneben leisten der Sportverein, der Gesangsverein und die Feuerwehr als alteingesessene Vereine einen wichtigen Beitrag zum kulturellen und sozialen Leben in der Gemeinde.

Trätzhof

Dieser idyllisch liegende Ort mit seinem charakteristischen Hausstil gruppiert sich um den Dorfanger mit Spielplatz. Er kann von Naturfreunden aus allen Richtungen erwandert werden, ist aber auch gut mit Bus und Auto zu erreichen. Die Vereinstätigkeit wird getragen vom Männergesangsverein Rhönecho, dem Schützenverein und dem Wanderstab

Bevölkerungsstand

Die aktuelle Bevölkerungszahl im Stadtteil - untergliedert nach Altersgruppen und Geschlecht finden Sie in der unten stehenden PDF-Datei:

Bevölkerungsübersicht im Stadtteil   (21 KB)

Flächenübersicht der Stadtteile

Ansprechpartner

Helmut Herchenhan
Haupt- und Personalamt
Gebäude:Stadtschloss, Schlossstr. 1, 36037 Fulda
Zimmer:F-004
Telefon:(06 61) 1 02-10 56
Sandra Wehner
Haupt- und Personalamt
Gebäude:Stadtschloss
Zimmer:F-007
Telefon:(06 61) 10 2-10 58
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz