Sehenswürdigkeiten des Stadtteils Harmerz

Lourdes-Grotte

Nach 3-jähriger Bauzeit wurde an Pfingsten 2005 die neu gebaute „Lourdes-Grotte“ von Bischof Heinz Josef Algermissen feierlich eingeweiht.
Seit dieser Einweihung ist die Grotte zu einer viel besuchten Pilgerstätte geworden.
Dieser Ort ist nicht nur für die Bürger von Harmerz, sondern auch wegen der zentralen und topographischen Lage, für alle Bürger und Besucher unserer Pfarrei zu einer Stätte der Stille, Besinnlichkeit und des Gebetes geworden.
Neben Andachten und Gottesdiensten in den Marienmonaten Mai und Oktober findet zur Erinnerung an die erste Erscheinung der heiligen Gottesmutter in Lourdes an jedem 11. eines Monats von März bis Oktober um 19.oo Uhr an der Lourdesgrotte eine Gebetsstunde statt.


Harmerzer Muttergottes-Anlage

Inmitten einer gepflegten Grünanlage und Ruhebänke befindet sich am Ortseingang eine Muttergottesanlage. Die Harmerzer Muttergottes ist eine barocke Immaculata  von 1729. Sie stand ursprünglich in der Aussenfassade des Jesuitenkollegs in Fulda. Im Kulturkampf wurde sie 1882 im Kloster Frauenberg sichergestellt. Die Bauern Damian Müller und Theodor Schütz holten die Statue nach Harmerz und stellten sie am Ortseingang auf.
Die überlebensgroße Marienstatue steht auf einem Steinsockel und dient als Altar bei Marien- und Flurprozessionen.  


Backhaus Harmerz

Im Zug der Neugestaltung der Harmerzer Str. wurde das alte Backhaus versetzt und neu errichtet. Um das Areal des Backhauses findet turnusmäßig alle 2 Jahre ein Dorffest statt, damit die schöne alte Tradition des Backens nicht in Vergessenheit gerät.
Durch diese Dorffeste hat sich das Backhaus zum Mittelpunkt und Treffpunkt für die Bürger der weit auseinander gezogenen Dorfgemarkung entwickelt.


Schutzhütte am Sauerberg

Jeder Wanderweg um Harmerz wird zu einem abwechslungsreichen Erlebnis in der Natur, denn die natürliche Umgebung von Wäldern und Wiesen lädt förmlich zu ausgedehnten Wanderungen ein.
Am höchsten und schönsten Punkt von Harmerz wurde auf Initiative des Ortsbeirates von Harmerz eine Schutzhütte für Wanderer errichtet. Hier genießt man einen herrlichen Blick auf die Stadt Fulda und es bietet sich ein unvergessliches Panorama bis hin zur Rhön.  
Dieser Rastplatz wird zwischenzeitlich nicht nur von vielen Wanderern, sondern auch von vielen Vereinen und Verbänden genutzt.

Begrüßungstafel
Bernadet
Brunnen und Kreuz an der Lourdesgrotte
Kreuz an der Lourdesgrotte
Lourdesgrotte
Dorfbrunnen am Ortseingang
Marienanlage - Hinweisschild
Marienanlage
Schutzhütte am Sauerberg
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro