Stadtwappen der Stadt Fulda

Stadtwappen der Stadt Fulda

Die Stadt Fulda ist gemäß § 14 Hessische Gemeindeordnung (HGO) berechtigt, ein eigenes Wappen zu führen.

Beschreibung:

Ein gespaltener Schild, in dessen vorderer Hälfte (linke Seite) auf silbernem Grund sich ein schwarzes durchgehendes Kreuz, in dessen hinterer Hälfte (rechte Seite) auf rotem Grund ein grüner Dreiberg befindet, aus dem eine grüne Lilienstaude mit drei weißen Blüten aufwächst. Über dem Schild ist eine fünfzinnige Mauerkrone angeordnet.

Das Wappen ist in verschiedene Bereiche zu unterteilen, wobei jeder eine eigene Bedeutung hat:

  1. Die Mauerkrone weist auf die Stadtmauer hin.
  2. Die auf dem Dreiberg wachsenden drei Lilien stehen für die drei Geschwister Simplizius, Faustinus und Beatrix, die drei Schutzpatrone der Stadt. Der rote Untergrund bedeutet, dass sie den Märtyrertod starben.
  3. Da die Stadt ihre Entstehung dem Kloster Fulda verdankt, ist das Abtkreuz hell hinterlegt.

 

Das Wappen ist durch die Satzung zum Schutze des Stadtwappens der Stadt Fulda geschützt. Die Verwendung durch Dritte kann vom Magistrat genehmigt werden. 

Ansprechpartner

Helmut Herchenhan
Haupt- und Personalamt
Gebäude:Stadtschloss
Zimmer:F-004
Telefon:(06 61) 1 02-10 56
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro