Fuldaer Frauen - Stadtrundgang

© Stadt Fulda
© Stadt Fulda

Frauen sichtbar werden lassen…

Schon in den 90er Jahren gab es in Fulda „frauenspezifische Stadtrundgänge“, die mit unterschiedlichen Schwerpunkten immer weiter entwickelt wurden. Ein Stadtrundgang „Auf den Spuren der Merga Bien“ hat sich inzwischen fest etabliert und ist wie auch der Stadtrundgang zu den „Blauen Bänken“ jährlich fester Bestandteil der Fuldaer Frauenwoche.

Der Stadtplan „Fuldaer Frauen“ macht ein weiteres Stück Frauengeschichte in der Stadt Fulda sichtbarer.

Mit 32 „Frauenstraßen“ fing 2014 alles an: Um die noch bestehende Diskrepanz von 32 „Frauenstraßen“ zu 286 „Männerstraßen“ zu verringern, wurde in der Frauenwoche 2014 eine Frauenpolitische Aktion zum Thema „Straßennamen“ gestartet. Die Einweihung der Lise-Meitner-Straße im Herbst 2014 war ein weiterer Schritt. (Nach ihr benannt wurde die Straße zum Hintereingang der Fuldaer Hochschule, in Erinnerung daran, dass Lise Meitner in den ersten Jahren die Berliner Universität als Frau nur durch den Hintereingang betreten durfte.)

Für das Jubiläumsjahr 2015 „25. Jahre Fuldaer Frauenwoche“ soll mit diesem Stadtplan etwas Bleibendes geschaffen werden.

Der Stadtplan ist in der Tourist-Info, dem Bürgerbüro und Frauenbüro erhältlich.

Eine spezielle Führung kann beim Tourismus- und Kongressmanagement gebucht werden.

Hier gehts zum Stadtplan "Fuldaer Frauen"

 

 

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro