Frauen Slam 5. März 2016 im Kulturzentrum Kreuz

© Stadt Fulda

 

ÄNDERUNG Veranstaltungsort (nicht Kulturkeller):

Veranstalutng findet im Kulturzentrum Kreuz, Schlitzer Str. 81, 36039 Fulda, statt.

 

Beginn: 20:00 Uhr / Einlass: 19:30 Uhr

 

Tickets:

VVK 6,00 € / AK 8,00 €

Vorverkaufsstelle: Fuldaer Zeitung Ticketservice, Peterstor 18, 36037 Fulda

Weitere Vorverkaufsstellen: hier

Link Online-Tickets: hier

 

Frauen Slam:

Was schwaches Geschlecht! Deine Mutter ist ein schwaches Geschlecht! Keine Frage: Der Poetry Slam hat ein Testosteronproblem. Zu viele junge Jungs, zu viel Proll- Power, zu starke männliche Dominanz auf der Bühne. Deutschlandweit slammen wesentlich weniger Frauen als Männer, das ist doch doof! Und tritt eine Frau auf und schlägt leise Töne an, heißt es gleich: Mädchenlyrik! Der gleiche Text von einem Mann vorgelesen und alle so: Wie süß! Wir atmen mal tief durch und entspannen unsere Seelen vom männlichen Wortwerk. Beim ersten Frauen- Slam treten wirklich nur Frauen gegeneinander an! Und zwar die besten, die Deutschland und die Schweiz zu bieten haben. Zum Beispiel Rita Apel aus Bremen, Lisa Christ aus Olten oder Jacinta Nandi aus Berlin. Moderiert wird der Slam trotzdem von Lars, denn er ist anders als die anderen Männer.

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro