Bürgerhäuser in den Stadtteilen

Die städtischen Bürgerhäuser dienen insbesondere der Pflege des örtlichen Gemeinschafts- und Vereinslebens. Trotz hoher Unterhaltungskosten stellt die Stadt Fulda diese Einrichtungen kostengünstig zur Förderung und Pflege des kulturellen Lebens in den Stadtteilen bereit.

Im Stadtgebiet Fulda stehen den Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen 22 Bürgerhäuser in verschiedenen Größen und Ausstattungen für Feierlichkeiten und Veranstaltungen zur Verfügung.

Nähere Beschreibungen und Mietpreise finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten. Klicken Sie die Stadtteile mit Bürgerhäusern in der unteren Grafik einfach an.

Behindertengerechte Bürgerhäuser

Stadt Fulda

Folgende Bürgerhäuser in den Stadtteilen der Stadt Fulda gelten als behindertengerecht:

Aschenberg, Gläserzell, Haimbach, Harmerz, Istergiesel, Johannesberg, Kämmerzell, Maberzell, Maberzell-Trätzhof, Oberrode, Sickels und Zell


Aschenberg Bernhards Besges Bronnzell Dietershan Edelzell Gläserzell Haimbach Harmerz Istergiesel Johannesberg Kämmerzell Kohlhaus Lehnerz Maberzell Maberzell-Trätzhof Niederrode Oberrode Rodges Sickels Zell Zirkenbach

Ansprechpartner

Marika Mahr
Gebäudemanagement GM
Gebäude:Palais Altenstein
Zimmer:A 205
Telefon:(06 61) 102-1739
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 0

E-Mail:
buergerbuero(at)fulda.de

E-Postbrief:
stadt(at)fulda.epost.de