Unsere Stadt atmet Geschichte - und lebt doch am Puls der Zeit

Im Jahr 744 gründete der Benediktinermönch Sturmius an der Fulda ein neues Kloster - im Auftrag von Bonifatius. Als dieser hier begraben wurde, entwickelte sich das Kloster zum Pilgerziel und nahm raschen Aufschwung. Im 9. Jahrhundert war es eines der kulturellen Zentren Mitteleuropas.

Auf Schritt und Tritt trifft der Besucher in Fulda auf  Zeugnisse der Geschichte - nicht nur im berühmten Barockviertel rund um den Dom und die Michaelskirche. Die mittelalterliche Altstadt mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, verwinkelten Gassen, kleinen verschwiegenden Plätzen und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern lädt zum entspannten Bummeln ein. Lebendiges Gestern, mitten im Leben.


Eine Stadt im Grünen - überschaubar und mit viel freiem Raum

Fulda ist eine grüne Stadt in einem reizvollen Umland. Die Ausläufer des Biosphärenreservats Rhön, eine gefällige Landschaft aus Feldern, Wiesen und Wäldern, reichen bis an die Tore der Stadt. Der gepflegte Schlossgarten, viele idyllische Parkanlagen und unzählige Blumen und Bäume bringen Abwechselung und Frische ins Stadtbild. Nicht umsonst richtete man die erste hessische Landesgartenschau in Fulda aus. In dieser Stadt kann man atmen.

Hier lässt es sich leben - mit Sinn für Kunst, Kultur und Schönheit

Fulda ist eine Stadt für die Sinne. Die Tradition barocker Lebenslust erwies sich als guter Nährboden für die Künste. Was berühmte Baumeister schufen, wurde von Malern, Bildhauern und Stuckateuren prachtvoll ausgestattet. Das Barockviertel rund um den Dom gilt als städtebauliche Perle. Die historischen Gebäude werden weiterhin genutzt und stehen für Tagungen und Festlichkeiten offen. Museen zeigen ihre Schätze. Wo es schön ist, gedeiht Kultur.

Eine Junge Stadt - aufgeschlossen und voller Lebensfreude

Fulda ist eine jung gebliebene Stadt, überschaubar und familienfreundlich. Hier lebt es sich gut und das Freizeitangebot bedient alle Interessen. Neben Ausstellungen, Konzerten und Sportereignissen erfreuen sich die vielen Bürgerfeste großer Beliebtheit - und natürlich die Konzertreihe mit Weltstars auf dem Domplatz. Überregionale Anziehungskraft hat Fulda auch als Einkaufsstadt. Vielfalt und Ambiente - für jeden genau das, was er sucht.

Eine Stadt für das angenehme im Leben - und immer ein Genuss

Fulda überrascht mit gastronomischer Vielfalt. Was darf es sein?
Ein leichter Snack, internationale Spezialitäten, Haute Cuisine oder lieber etwas aus der regionalen Küche?
Dazu vielleicht ein edler Tropfen aus Weinbergen in Franken oder dem Rheingau, die einst den Fuldaer Fürstbischöfen gehörten?
Schließlich darf die Stadt Fulda für sich in Anspruch nehmen, die Spätlese entdeckt zu haben.
Zum Wohl!

Fulda - so attraktiv wie in den Zeiten barocker Reiselust

Fulda ist eine Reise wert.
Die Stadt liegt ideal zentral im Herzen Deutschlands und ist über die Autobahn (A7 und A66) und mit dem ICE bequem zu erreichen. Frankfurt mit dem internationalen Flughafen ist nur eine knappe Stunde entfernt. Einzelreisende und Tagungsmanager schätzen das breite Hotelangebot mit leistungsfähigen Häusern aller Kategorien. Wer Fulda in fachkundiger Begleitung erleben möchte, kann aus einem großen Angebot kreativer Stadtführungen wählen.
Die touristischen Dienstleistungen der Stadt sind in informativen Broschüren und Internetauftritten ausführlich beschrieben.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz