Sicherheit & Sauberkeit

Wir halten die Stadt sauber - schnell und zuverlässig.

Zum Aufgabengebiet des Stadtservice gehören: Die Strassenreinigung, der Winterdienst, die Brunnenreinigung, die Aufsicht des Wertstoffhofes, die Toilettenreinigung, die Plakatierung, sowie das Entfernen nicht genehmigter Plakate.

Beim Stadtservice erhält der Bürger alle Informationen der "Satzung über die Strassenreinigung und den Winterdienst der Stadt Fulda".

Wir machen im Bedarfsfall Termine vor Ort, führen Informationsgespräche mit unseren Bürgern und beraten sie in Satzungsfragen.

Verschmutzungen in unserer schönen Stadt Fulda?

Informieren Sie unseren STADTSERVICE.

Sofern es sich um öffentliche Bereiche handelt, führt unsere mobile Einsatzgruppe die Reinigung in der Regel noch am gleichen Tag aus.

Bei Verschmutzungen vor Privatgrundstücken werden die verantwortlichen Eigentümer von uns zur Reinigung aufgefordert.


Sauberkeit in Fulda


Die Mitarbeiter der Stadtreinigung/Stadtservice reinigen in der Innenstadt und den Stadtteilen die Fahrbahn- und Gehwegflächen, welche durch die Straßenreinigungssatzung nicht auf die Anlieger übertragen wurden, sowie die Flächen, an denen die Stadt Fulda selbst Anlieger ist.

Die Verpflichtung zur Anliegerreinigung ist in der "Satzung über die Strassenreinigung und den Winterdienst der Stadt Fulda" geregelt.

Winterdienst

Das Betriebsamt ist orignär für den Winterdienst auf Gehwegen, Straßen und Plätzen zuständig, die durch die Satzung über die Straßenreinigung und den Winterdienst der Stadt Fulda nicht auf den Anlieger übertragen werden können.

Wie die Schneeräumung erfolgen muss und welche Pflichen Sie als Bürger hinsichtlich des Winterdienstes haben, regelt die Straßenreinigungssatzung.

Gehwegwinterdienst

Insgesamt sind im Gehwegwinterdienst über 90 Mitarbeiter mit ca. 40 Fahrzeugen im Einsatz. Die Fahrzeuge sind zum größten Teil mit Streuer und Schneepflug ausgerüstet, um die befahrbaren Gehwege und Plätze schnell und effektiv von Schnee und Eis zu befreien. Die Treppenwege und nicht befahrbaren Gehwege werden manuell geräumt und gestreut.

Auf den Geh- und Überwegen werden ausschließlich abstumpfende Streumittel eingesetzt.

 

Fahrbahnwinterdienst

Für den Fahrbahnwinterdienst stehen fünf städtische Lkw zur Verfügung, die zum Streuen und Räumen eingesetzt werden.

Seit einigen Jahren wird Feuchtsalz aus Umweltschutzgründen verwendet, zudem wird die Tauwirkung durch Feuchtsalz erhöht.

Die Straßen im Stadtgebiet sind in drei Dringlichkeitsstufen aufgeteilt, in der ersten und zweiten Dringlichkeit wird Feuchtsalz je nach Witterung dosiert, und zwar so, dass mit möglichst wenig Streumaterial eine größtmögliche Verkehrssicherheit gewährleistet ist.

Straßen der dritten Dringlichkeit sind reine Wohnstraßen und Straßen ohne oder mit geringer Verkehrsbedeutung werden nicht mit Salz behandelt und erst ab einer räumfähigen Schneehöhe geräumt.

Die Einschränkung des Streudienstes befindet sich im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und der Rechtsprechung.

Straßenreinigung- und Winterdienstsatzung / 1. Nachtrag

Ansprechpartner - Sauberkeit

Jürgen Kekert
Gebäude:Weimarer Straße 26
Telefon:(06 61) 1 02-18 78
Telefax:(06 61) 1 02-28 71

Harald Kiel
Gebäude:Weimarer Straße 26
Telefon:(06 61) 1 02-18 77
(01 70) 4 61 86 53
Telefax:(06 61) 1 02-28 71

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 0

E-Mail:
buergerbuero(at)fulda.de

E-Postbrief:
stadt(at)fulda.epost.de