Museumsgespräche

_______________________________________________________ 

Für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen werden didaktisch und methodisch aufbereitete Museumsgespräche angeboten: Memory-Karten, Steckbriefe, Arbeitsblätter, Zeichnungen, Malmaterialien, Tierstimmen-CDs, Futter-Schachteln und Tier-Präparate sowie Repliken zum „Begreifen“ im doppelten Sinne kommen im wechselseitigen Museums-Gespräch zum Einsatz.

_______________________________________________________

MINT-Labortage der Hochschule Fulda

_______________________________________________________

Das Vonderau Museum und das Planetarium sind erstmals dabei mit dem Angebot „The Making-of“ – Ein Blick hinter die Kulissen der Planetariums- und Museumsarbeit. Wie und mit welcher Technik entsteht eine Planetariums-Produktion? Warum und wie werden Tiere für ́s Museum präpariert?

Termin: Mo. 20.03. – Do. 23.03.2017     9.00 – 13.00 Uhr
Ort: Vonderau Museum Fulda
Alter: 5-6 Klasse
Teilnehmerzahl: 25

Durchführung: Katharina Heyden, Aloys König, Kornelia Wagner,
Dr. Franz Müller

Anmeldung und weitere Infos bitte bei der Hochschule Fulda ->

Bitte beachten: Anmeldefrist endet am Mittwoch, den 8. Februar 2017.

Flyer des MINTmachclub -> pdf-Datei
_______________________________________________________

Kindergarten

_______________________________________________________

Für Kindergarten + Klasse 1

Wald-Tier-Stimmen-Memory

Such-, Beobachtungs- und Malaufträge sollen das Interesse der Kinder an den heimischen Tieren im Wald wecken. Fotokärtchen führen sie zu "ihrem" Tier, von dem es vor den lebensgroß nachgebauten Wald-Lebensräumen Interessantes zu erfahren und dessen Stimme es auch zu hören gibt. Dann heißt es, Augen auf, um die Farben des Fell- oder Federkleides möglichst treffend in der Umrisszeichnung festzuhalten. So entstehen neue Tierkärtchen, die von den Kindern als Memory-Spiel weiter benutzt werden können.

Museumspädagogische Betreuung +
Durchführung: 45,00 €
Eintritt: 0,60 € pro Schüler
Mehr Infos und Anmeldungen unter Tel. (0661) 102-3218 (K. Wagner)

_______________________________________________________

Grundschule

_______________________________________________________

Klasse 3 + 4

Eichhörnchen, Igel, Fuchs & Co.

Die jungen Naturforscher lernen ausgewählte Tiere aus Wald, Flur und Siedlung in ihren nachgebauten Lebensräumen (Dioramen) kennen, untersuchen deren Futterschachteln und begreifen – im doppelten Wortsinn – deren Besonderheiten. Die Tierpräparate können von ganz nahem angeschaut, angefasst und gestreichelt werden. Neben Eichhörnchen, Igel und Fuchs stehen noch Maulwurf, Buntspecht, Feldhase und Wildkaninchen zur Verfügung. Die Ergebnisse der „Untersuchungen“ werden von den Schülerinnen und Schülern  auf Steckbriefen und Arbeitsblättern notiert.

Museumspädagogische Betreuung + Durchführung: 45,00 €
Eintritt: 0,60 € pro Schüler (für Naturkunde-Abteilung)
Fuldaer Schulen, die im Rahmen des Unterrichts das Museum besuchen, haben freien Eintritt! Telefonische Anmeldung erforderlich!
Mehr Infos + Anmeldung unter Tel. 0661 – 102 3218 (K. Wagner)

 

_______________________________________________________

Sekundarstufe I

_______________________________________________________

Klasse 5 + 6

Biber, Bisam, Eisvogel & Co.

Biber… sind Gewässerlebensraum-Bewohner, die entweder ausgestorben, eingewandert oder hochgradig gefährdet sind und auf der Roten Liste stehen. Mit Hilfe von kurzen Steckbriefen erschließen sich die jungen Besucher ausgewählte charakteristische Gewässer-Bewohner unserer Region eigenständig. Diese Gewässer-Bewohner werden im Museum in lebensgroß nachgebauten Schaukästen (Dioramen) unter naturnahen Verhältnissen gezeigt.

Museumspädagogische Betreuung + Durchführung: 45,00 €
Eintritt: 0,60 € pro Schüler (für Naturkunde-Abteilung)
Fuldaer Schulen, die im Rahmen des Unterrichts das Museum besuchen, haben freien Eintritt! Telefonische Anmeldung erforderlich!
Mehr Infos + Anmeldung unter Tel. 0661 – 102 3218 (K. Wagner)

Für Ihre eigenständige Erschließung der Gewässerlebensraumbewohner bieten wir Ihnen Arbeitsmaterialien für Ihre Schüler zum kostenfreien Download an.


Klasse 6 + 7

Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit im Fuldaer Land
Vorgeschichtliche Funde als stumme Zeugen zum Sprechen bringen


Die Abteilung befindet sich zur Zeit im Umbau!

Das Museumsgespräch für Klasse 6+7 ist so angelegt, dass die SchülerInnen sich mit ausgearbeiteten Materialien eigenständig auf eine vorgeschichtliche Spurensuche begeben können. Zum Einstieg werden Repliken aus dem Museumskoffer eingesetzt, die neugierig machen sollen. Als "Forscher" untersuchen die SchülerInnen die ausgestellten Bodenfunde und die rekonstruierten Gräber. Die herausgefundenen Ergebnisse werden anschließend vor Ort und vor den Originalen von den SchülerInnen vorgestellt.

Museumspädagogische Betreuung + Durchführung: 45,00 €
Museumspädagogische Arbeitsmaterialien; 3,50 € pro Exemplar
Eintritt: 1,00 € pro Schüler. Freier Eintritt im Rahmen des Unterrichts für Fuldaer Schulen
Mehr Infos und Anmeldungen unter Tel. (0661) 102-3218 (K. Wagner)

Mit Hilfe der Lehrerhandreichungen und den weiterführenden inhaltlichen Informationen können LehrerInnen den Besuch im Vonderau Museum auch selbstständig vorbereiten, durchführen und nachbereiten.

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz