Abonnements 2016

Das Schlosstheater bietet eine Vielzahl von Abonnementvariationen an. Nähere Informationen zu den einzelnen Typen der der darin beeinhalteten Veranstaltungen finden Sie in dem jeweiligen Varianten-Abonnement.

Abonnements, Karten, Service

Neu-Abonnenten für die städtischen Abonnementreihen werden bis zum Beginn der neuen Spielzeit im Theaterbüro,  Schlossstraße 5, Tel. 0661 102-1483, aufgenommen:

Mittwoch, 15.6.                     10 Uhr bis 18 Uhr
Donnerstag, 16.6.                10 Uhr bis 18 Uhr
Freitag, 17.6.                        10 Uhr bis 13 Uhr
Montag, 20.6.                       10 Uhr bis 18 Uhr
Dienstag, 21.6.                     10 Uhr bis 13 Uhr

(Danach zu den üblichen Öffnungszeiten den Theaterbüros.)

Abonnenten für die Schüler-Abonnements werden ab Montag, 20. Juni 2016 zu den oben genannten Zeiten aufgenommen.


Kartenvorverkauf
Der Kartenvorverkauf beginnt grundsätzlich am 10. eines jeden Monats für alle Vorstellungen des nächsten Monats. Sollte der 10. auf einen Sonntag fallen, beginnt der Vorverkauf am 11. eines Monats. Karten können im Bürgerbüro oder im Theaterbüro gekauft werden.
Eintrittskarten müssen bis spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt und bezahlt werden.
Weiterhin können Sie Eintrittskarten unter www.schlosstheater-fulda.de und bei den örtlichen Eventim-Vorverkaufsstellen erwerben.

Kartenbestellungen per E-Mail sind nicht möglich. Eingelöste Eintrittskarten können nicht zurückgenommen werden.

Kurzfristige Reservierungen
Kurzfristig reservierte Karten müssen bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Danach erlischt der Anspruch auf die Karten.

Ermäßigungen
Schüler, Auszubildende und Studenten bis zum vollendeten 27. Lebensjahr erhalten für alle Abendveranstaltungen ermäßigte Karten zu 9,00 €.

Schwerbehinderte (ab 50 %) erhalten 30 % Ermäßigung auf die Kassen- und Abonnementpreise. Ermäßigungen können nur gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gewährt werden.

Theater-Geschenk-Gutscheine

Theater-Geschenk-Gutscheine zu einem Wert Ihrer Wahl sind im Bürgerbüro und im Abonnementbüro bzw. Besucherservice erhältlich.

Wahl-Abonnement
Sie erhalten ein Scheckheft mit Gutscheinen für 4 Vorstellungen und können aus dem gesamten Spielplan-Angebot 2016/2017 auswählen.

Bereits zwei Tage vor dem Beginn des offiziellen Kartenvorverkaufs, also am 8. eines Monats, können Sie Ihre Theaterkarten für den Folgemonat erwerben.
Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht. Das Wahl-Abonnement kostet 76,00 € (erm. 53,20 €) und ist ab dem 15. Juni 2016 erhältlich.

Schnupper-Schauspiel-Abonnement
Sie erhalten ein Scheckheft mit Gutscheinen für 3 Vorstellungen und können aus allen Schauspielen des Spielplan-Angebots 2016/2017 auswählen.

Bereits zwei Tage vor Beginn des Kartenvorverkaufs, also am 8. eines Monats, können Sie Ihre Theaterkarten für den Folgemonat erwerben.
Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht. Das Schnupper-Schauspiel-Abonnement kostet 54,00 € (erm. 37,80 €) und ist am dem 15. Juni 2016 erhältlich.

Christkindl-Geschenk-Abonnement
Es enthält drei Vorstellungen der zweiten Spielzeithälfte (Januar bis Mai 2017).
Drei Varianten stehen zur Verfügung:
das kleine heitere Abo, das kleine anspruchsvolle Abo und das kleine gemischte Abo. Der Preis pro Abonnement beträgt 48,00 € (erm. 39,00 €) und ist nur im Dezember 2016 im Theaterbüro erhältlich.

Abendkasse
Die Abendkassen (Schlosstheater und Fürstensaal) öffnen jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Kartenvorverkauf (keine Reservierung)
Bürgerbüro, Schlossstraße 1


Montag, Dienstag,
Donnerstag                     8 Uhr - 18 Uhr
Mittwoch                         8 Uhr - 12 Uhr
Freitag                            8 Uhr - 15 Uhr  
Samstag                         9 Uhr - 12 Uhr


Abonnement- und Besucherservice
Theaterbüro, Schlossstraße 5
Tel. (06 61) 102-14 83

Montag bis Donnerstag   10 Uhr - 12 Uhr
                                        14 Uhr - 16 Uhr
Freitag                             10 Uhr - 13 Uhr

 

Vom 14. Juli bis einschließlich 5. August 2016 bleibt das Theaterbüro geschlossen.
Das Theaterbüro öffnet wieder am Montag, 08. August 2016.

Am Mikttwoch, 10. August 2016 beginnt der Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen im September.

Für Wahl- und Schnupper-Schauspiel-Abonnenten beginnt der Kartenvorverkauf bereits am Montag, 08. August 2016, im Bürgerbüro.

Für alle Kooperationsveranstaltungen beginnt der Kartenvorverkauf amMontag, 26. Septemkber 2016 ("Badesalz" und "Marlene Jaschke" sind seit 25. April 2016 im Verkauf).

Für diese Veranstaltungen können dieBons von Gutscheinbuch und Schlemmerblock nicht eingelöst werden.

Kindergärten und Schulen können ab Donnerstag, 15. September 2016 Karten für die Kinder- und Jugendvorstellungen schriftlich bestellen. 

Termin- und Programmänderungen infolge höherer Gewalt bleiben bei allen Vorstellungen vorbehalten.

 

nach oben 

Tickets im Schlosstheater online buchen

Ab sofort können Sie über unseren Partner CTS eventim die Tickets zu den Vorstellungen im Schlosstheater online buchen. Darüber hinaus sind auch die Eintrittskarten für weitere Veranstaltungen der Stadt Fulda online buchbar.

Zum Online-Ticketverkauf



nach oben

Abonnementbedingungen


Wenn Sie sich für ein Abonnement entschieden haben, schließen Sie mit dem Magistrat der Stadt Fulda, vertreten durch die Theater- und Konzertdirektion, einen für beide Seiten rechtsgültigen Vertrag ab.
Der Vertrag gilt für eine Spielzeit und verlängert sich automatisch um eine weitere Spielzeit, wenn er nicht bis zum 31. Mai des Folgejahres  durch einen der Vertragspartner schriftlich gekündigt wird. Eine vorzeitige Kündigung des Abonnements ist nur in Ausnahmefällen bei Vorlage entsprechender Unterlagen möglich. Als solche gelten Todesfälle, langwierige Erkrankungen, Wegzug etc.

Die Einzeichnung des Abonnements muss persönlich erfolgen.

Der Abonnent erhält eine Ausweiskarte, die für das gewählte Abonnement als Jahres-Eintrittskarte gilt und beim Einlass vorzuzeigen ist. Eine Rückvergütung für nicht besuchte Vorstellungen ist nicht möglich.

Das Abonnement ist nicht an eine Person gebunden, sondern für die einzelnen Vorstellungen übertragbar (ausgenommen Jugend-Abonnements). Eine dauernde Übertragung kann jedoch nur mit Genehmigung der Theaterleitung vorgenommen werden.

Die Abonnementgebühren werden durch Lastschriften-Einzugsverfahren von Ihrem Bankkonto abgebucht. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist nur diese Zahlungsart möglich. Es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen der Abbuchung der Jahres- oder Halbjahresrate.  

Schwerbehinderte erhalten gegen Vorlage des SB-Ausweises eine Ermäßigung von 30 %. Eine Kopie des SB-Ausweises muss im Theaterbüro  bis zum 1. September vorliegen.

Der Einzug der Abonnementgebühren erfolgt jeweils zu Beginn der Spielzeit im Oktober und bei Wahl des Halbjahresrateneinzuges im Oktober und März. Eine Barzahlung der Abonnementgebühren an der Theaterkasse ist nicht möglich.

Die Abonnementausweise und der Spielplan der Theater- und Konzertsaison 2014/2015 werden den Abonnenten rechtzeitig zugeschickt.

Termin- und Programmänderungen infolge höherer Gewalt bleiben bei allen Veranstaltungen vorbehalten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Fulda.



nach oben

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro