Tag der Offenen Gärten 2016

Ruhe und Inspiration in öffentlichen Park- und Grünanlagen – diese Idee will der „Tag der offenen Gärten“ 2016 vermitteln und bietet dazu  in der Stadt Fulda sowie in den Gemeinden Petersberg, Künzell und Eichenzell beste Gelegenheiten.

Der „Tag der offenen Gärten“ findet inzwischen zum zehnten Mal statt, und dabei immer im jährlichen Wechsel zwischen der Präsentation privater Gartenparadiese und öffentlicher Grün-Oasen. In diesem Jahr stehen wieder die öffentlichen Parks und Grünflächen im Blickpunkt.

Eine solche innerstädtische Oase ist der Alte städtische Friedhof am Franzosenwäldchen in Fulda, wo die offizielle Eröffnung des „Tags der offenen Gärten“ stattfindet. Der Alte städtische Friedhof wurde im vergangenen Jahr umgebaut und präsentiert sich nun als einladende, urbane friedhofs- und Parkanlage mitten in der Innenstadt. Mit dem sogenannten Band der Erinnerung ist am Friedhof ein Ort des spirituellen und kulturellen Gedenkens und der Erinnerung an bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten der vergangenen Fuldaer Stadtgesellschaft entstanden.

Das Programm und die Veranstaltungen können Sie stets und aktuell über den folgenden Link einsehen: www.offene-gaerten-fulda.de >>

Tag der offenen Gärten 2015

Auch im Jahr 2015 gab es wieder einen "Tag der offenen Gärten" in und um Fulda.

Unter dem Motto "Gartenschätze" waren am Sonntag den 5.7.15 in Fulda, Petersberg und Künzell insgesamt 23 Privatgärten geöffnet. In vielen öffentlichen Gärten wurden interessante Veranstaltungen zum Thema angeboten. Nicht nur aufgrund des schönen Wetters kamen viele Besucher/innen, die die Gartenschätze Fuldas kennenlernen konnten.

Wir freuen uns aufs nächste Mal!

Das Programm und die Veranstaltungen können Sie stets und aktuell über den folgenden Link einsehen:

www.offene-gaerten-fulda.de >>

Publikationen auf den Stadtseiten (FZ und Marktkorb)

Publikationen auf den Stadtseiten (FZ und Marktkorb)

Umbenennung des mittleren städtischen Parks in Ferdinand-Braun-Park - Impressionen

 
 
 

Tag der offenen Gärten - Impressionen aus dem Schlossgarten

 

Impressionen vom Stadtteilpark Fulda Galerie

Grußwort von Oberbürgermeister Gerhard Möller und Stadtbaurätin Cornelia Zuschke

Oberbürgermeister Möller
Stadtbaurätin Zuschke

Liebe Gartenfreunde, liebe Gäste,

die Sonne scheint, der Himmel ist strahlend blau und die Blumen blühen – was gibt es da Schöneres als sich in der Natur aufzuhalten? In Fulda – unserer Stadt im Grünen – bieten sich dafür besonders die Parks an, um zusammen mit Familie und Freunden ein paar schöne Stunden zu verbringen. Das hat in der Barockstadt Tradition und ist ein Teil ihres 300 Jahre alten Zaubers. Parks sind Orte der Begegnung, der Naherholung und der Aktivitäten. Ob Sie mit Ihren Kindern ein Picknick machen, eine Runde mit Freunden durch die Grünanlagen joggen oder in ruhiger Atmosphäre spazieren gehen möchten – die Fuldaer Parks sind für jede Altersgruppe reizvoll. Mit viel Liebe, Kreativität und Engagement werden die öffentlichen Grünanlagen von unserem Grünflächenamt gepflegt, so dass die hohe Aufenthaltsqualität für die Fuldaer und die Gäste aus Nah und Fern erhalten bleibt. Denn als Stadtverwaltung liegen uns die Parks sehr am Herzen.

Daher ist es nicht nur naheliegend, sondern auch eine sehr schöne Idee, den diesjährigen Tag der Offenen Gärten unter das Motto „Parks für Generationen“ zu stellen. Im Rahmen dieser Veranstaltungen möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern die vielfältigen Angebote und Aufenthaltsbereiche unserer Parks näherbringen und dazu anregen, diese verstärkt in der Freizeit zu nutzen. Der Fokus des umfangreichen Programms liegt auf drei Parks – dem Ferdinand-Braun-Park, dem Schlossgarten und dem Stadtteilpark Fulda Galerie. Es freut uns sehr, dass Sie dadurch die Möglichkeit haben, ganz unterschiedliche Grünanlagen kennen- und auch mit ihren Besonderheiten schätzen zu lernen. Im Ferdinand-Braun-Park – dem ehemaligen Mittleren städtischen Friedhof, der nun zu Ehren des Friedensnobelpreisträgers Ferdinand Braun umbenannt wird – lädt zum Beispiel eine lange Kaffeetafel zum Verweilen ein. „Picknick und Lustwandeln“ steht dagegen im Schlossgarten auf dem Programm. Außerdem findet im Stadtteilpark Fulda Galerie ein großes „Spiele- und Parkfest“ statt, um die Grünfläche in Fuldas neuestem Stadtteil als Erlebnisraum vorzustellen.       

Wir laden Sie herzlich dazu ein, diese drei unterschiedlichen Fuldaer Parks am Tag der Offenen Gärten zu besuchen und die verschiedenen Angebote wahrzunehmen. An dieser Stelle bedanken wir uns auch herzlich bei unseren zahlreichen Partnern für ihre außergewöhnlichen Ideen, ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit. Zusammen mit Ihnen sind wir nun gespannt und freuen uns auf den diesjährigen Tag der Offenen Gärten – ein Fest für Jung und Alt in den Parks für Generationen.



Ihr                                            Ihre


Gerhard Möller                           Cornelia Zuschke
Oberbürgermeister                     Stadtbaurätin

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro