Sportanlagen der Stadt Fulda

Die Stadt Fulda verfügt über 31 Sportanlagen mit 35 Großspielfeldern, 14 Kleinspielfeldern und 12 Leichtathletikanlagen, davon 4 mit 400-m Bahnen.

9 Anlagen sind Schulen angegliedert.

Übersicht der Spielfelder im Stadtgebiet


GrößeRasenKunstrasenTenneKunststoff
Großspielfeld >90x45m35400
Kleinspielfeld4514*

* Überwiegend nicht genormte Kleinspielflächen an Schulen

Die größte Anlage befindet sich in der Johannesau. Neben dem Stadion mit der z.Z. in Hessen einzigen 8-Bahnen 400 m Anlage stehen hier 4 weitere Sportplätze, darunter ein Kunstrasenplatz zur Verfügung.
Weitere Kunstrasenplätze gibt es an der Domschule, an der Rabanus-Maurus-Schule (Schulviertel), an der Geschwister-Scholl-Schule (Ziehers-Nord), am Gallasiniring und seit März 2007 wieder an der Bonifatiusschule (Aschenberg).
Die Sportplätze werden in der Regel von den ansässigen Vereinen bzw. Schulen genutzt. Die Nutzungszeiten werden vom Schul- und Sportamt vergeben.

Die städtischen Sportanlagen werden durch das Betriebsamtes der Stadt Fulda gepflegt.

Stadion der Stadt Fulda im Sportpark Johannisau

Hauptfeld mit

  • Leichathletikanlage
  • Überdachte Sitzplätze 755
  • Sitzplätze nicht überdacht 1.232
  • Stehplätze 10.586 Gesamt: 12.573
  • Flutlichtanlage
  • B-Feld - Rasen
  • C-Feld - Rasen mit Trainigsbeleuchtung
  • Kunstrasenplatz mit Trainingsbeleuchtung
  • Werferfeld
  • 1 Funktionsgebäude
Stadt Fulda

Skater- und Skateboardanlagen

Mit der neuen Anlage an der Sickelser Straße ist ein ideal-zentraler Standort gefunden worden. Ob Quarterpipes, Bank und Table, Boardbank oder die verschiedensten Variationen von Curb-Elementen - für jeden Schwierigkeitsgrad und für jeden Geschmack ist etwas im Skatepark Fulda-Aue dabei, der schon jetzt zum Treffpunkt für die große Fuldaer Skater-Fan-Gemeinde geworden ist.Die harmonisch in die Landschaft eingebundene Anlage besteht im wesentlichen aus zwei Ebenen, die durch Rampen und Treppenanlagen miteinander verbunden sind.Der Fahrbahnbelag besteht aus lauffreundlichem Asphalt, die Zwischenpodeste und Rampen aus Betonsteinpflaster. Die Gesamtanlage ist durch einen Metallstabzaun gesichert. Zwei Action-Bänke und Sitzpalisaden ergänzen die Ausstattung. Für Radfahrer gibt es Abstellflächen. 


BENUTZERHINWEISE

Liebe Skater, aus Sicherheitsgründen und im Interesse aller Benutzerinnen und Benutzer bitten wir, folgende Regeln zu beachten:

  • Benutzung der Anlage nur mit geeigneter Schutzausrüstung (Kopf-, Knie- und Ellenbogenschutz)
  • Sicherheitsbereiche freihalten
  • Anlage sauber halten
  • Befahren mit Fahrrädern ist leider aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt Benutzung auf eigene Gefahr 

Öffnungszeiten im Sommerhalbjahr (April bis September)

werktags                       8:00 Uhr bis zur Dämmerung, längstens bis 22:00 Uhr
sonn- und feiertags         9:00 Uhr bis zur Dämmerung, längstens bis 22:00 Uhr

Öffnungszeiten im Winterhalbjahr (Oktober bis März)

werktags                       8:00 Uhr bis zur Dämmerung, längstens bis 20:00 Uhr
sonn- und feiertags         9:00 Uhr bis zur Dämmerung, längstens bis 20:00 Uhr

Streetball

Baseballfeld, Münsterfeldallee, 36041 Fulda (ehemalige. Kaserne)

Miniaturgolfanlage

Die Miniaturgolfanlage befindet sich im Schlossgarten an der Kurfürstenstraße und verfügt über 18 Bahnen. Tel.: 0661-70139

Eisbahnen

  • Asphalt- und Eisstockbahn, Sportpark Johannisaue
  • Natureisbahn Aueweiher im Naherholungsgebiet.

Die Freigabe der Eisfläche wird jeweils rechtzeitig in der Presse bekanntgegeben.

 

 

Rollschuhlaufflächen


Edelzeller Siedlung - Wachtküppelweg

Turn- und Sporthallen

Die Vergabe der städt. Turn- und Sporthallen sowie der städt. Sportplätze erfolgt auf Vorschlag des Sportverbandes der Stadt Fulda e.V. Kontaktadresse: Magistrat der Stadt Fulda

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 0

E-Mail:
buergerbuero(at)fulda.de

E-Postbrief:
stadt(at)fulda.epost.de