Tag des sanierten Hauses - Stadtteilspaziergang in Fulda Neuenberg


Am Sonntag, den 9. Oktober 2016, können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Thema energetische Gebäudesanierung informieren.

Stadtbaurat Daniel Schreiner begrüßt alle Teilnehmer um 14 Uhr im Umweltzentrum Fulda. Danach können Sie sich einen Überblick über das vielfältige Informations- und Beratungsangebot der Stadt Fulda, der Verbraucherzentrale Hessen, Beratungsstelle Fulda und der Hessischen Energiesparaktion verschaffen.

Der Stadtteilspaziergang durch Fulda-Neuenberg startet um 15 Uhr vom Umweltzentrum Fulda und wird begleitet von zwei unabhängigen Energieberatern der Verbraucherzentrale Hessen. Der Spaziergang führt vorbei an vielen energetisch sanierten und unsanierten Wohngebäuden. Die Energieberater werden Ihnen objektiv veranschaulichen welche Potentiale in vielen Gebäuden stecken und wie Sie diese am besten kosteneffizient umsetzen können. Zudem haben Sie die Möglichkeit offene Fragen zum Thema energetische Gebäudesanierung zu diskutieren.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich am 9. Oktober 2016 in das Umweltzentrum Fulda eingeladen. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Bitte melden Sie sich vorab zur besseren Planung beim Umweltzentrum an (Johannisstr.44 in Fulda, Tel.: 0661 9709790). Gerne können Sie aber auch spontan die Veranstaltung besuchen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zum Tag des sanierten Hauses:

Flyer Tag des sanierten Hauses - Stadtteilspaziergang Fulda-Neuenberg

Tag des sanierten Hauses: Die Stadt Fulda sponsert 10 Gebäude-Checks in Fulda Neuenberg.

Stadtseiten vom 19. Juli 2016

Das Projekt „Tag des sanierten Hauses“ ist eine Kooperation von der Stadt Fulda, der Hessischen Energiesparaktion und der Verbraucherzentrale Hessen, Beratungsstelle Fulda. Am 9. Oktober 2016 werden in Fulda Neuenberg sanierte und unsanierte Gebäude im Rahmen eines Stadtteilspazierganges von unabhängigen Energieberatern der Verbraucherzentrale vorgestellt. Davor können Sie sich im Umweltzentrum zum Thema energetische Gebäudesanierung und weitergehende Beratungsmöglichkeiten in Fulda informieren. Vorab können Sie einen kostenlosen Gebäude-Check der Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen. Die ersten 10 Gebäude-Checks in Neuenberg sponsert die Stadt Fulda. Anmeldungen werden über die Klimaschutzmanagerin der Stadt Fulda entgegen genommen.

Gebäude energiesparend zu sanieren ist nicht nur aufgrund des erheblich geringeren Energieverbrauchs und den damit verminderten Energiekosten sinnvoll. Auch der Wohnkomfort und die Attraktivität Ihres Zuhauses verbessern sich. Dabei kann schon eine energetische Einzelmaßnahme, wie der Fensteraustausch oder die Erneuerung der Heizungsanlage, zu einer Verbesserung der Wohnqualität und der Energieeffizienz führen. Wirtschaftlich sinnvoll ist Energiesparen immer und gleichzeitig leisten Sie noch einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz. 

Die Gebäude-Checks der Verbraucherzentrale umfassen den Strom- und Wärmeverbrauch, die Heizungsanlage, die Gebäudehülle sowie die Elektrogeräteausstattung. Aber auch Einsparungen durch kostengünstige Maßnahmen und die Nutzbarkeit für erneuerbare Energien werden geprüft.  Der Gebäude-Check dauert lediglich 2 Stunden und Sie erhalten einen Kurzbericht mit den Ergebnissen und Handlungs-empfehlungen zu Ihrem Wohngebäude.

Lassen Sie sich von unabhängigen Energieberatern der Verbraucherzentrale beraten und melden Sie sich bei einem der   kostenlosen Gebäude-Checks an. Die ersten 10 Gebäude-Checks für Wohngebäude in Fulda Neuenberg sind kostenlos. Im Rahmen des Stadtteilspazierganges am 9. Oktober werden ausgewählte Wohngebäude anonym von außen vorgestellt. Anmeldungen werden über die Klimaschutzmanagerin Bianca Heinzen bis zum 27. Juli entgegen genommen.

Sie möchten auch den Gebäude-Check der Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen, aber Ihr Gebäudliegt nicht in Fulda Neuenberg? Dann melden Sie sich direkt bei der Verbraucherzentrale Hessen, Beratungsstelle Fulda unter der kostenfreien Telefonnummer: 0800-809 802 400. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kostet der Gebäude-Check für Sie lediglich 20 €.

Dorothea Hergott
Klimaschutzmanagerin - Stadtplanungsamt
Gebäude:Schlossstraße 1
36037 Fulda
Zimmer:A101
Telefon:Tel. 0661-102 1627
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz