Parkausweise für Soziale Dienste

Durch einen Parkausweis für den Sozialen Dienst hat man die Möglichkeit, wenn das Abstellen des Kraftfahrzeuges zur Durchführung der Betreuung hilfs- und pflegebedürftiger Menschen erforderlich ist und in zumutbarer Entfernung kein anderer Parkraum zur Verfügung steht, die folgenden Bereiche zu nutzen:

  • im eingeschränkten Haltverbot (Zeichen 286, 290 StVO),
  • an Stellen, die durch Zeichen "Parkplatz" (Zeichen 314 StVO) oder "Parken auf Gehwegen" (Zeichen 315 StVO) gekennzeichnet sind und für die durch ein Zusatzschild eine Begrenzung der Parkzeit angeordnet ist, über die zugelassene Zeit hinaus zu parken,
  • auf Gehwegen unter Berücksichtigung einer Durchgangsbreite von 1,50 m
  • in Notfällen und unter Einhaltung der zulässigen Zeiten für Lieferverkehr den Fußgängerbereich (Zeichen 242 StVO)
  • an Parkuhren und Parkscheinautomaten ohne Gebühr

Notwendige Unterlagen bei Antragstellung:

  • schriftlicher Antrag
  • Kfz-Schein(e)

Gebühr:
60,00 €

Umschreibung - 5,00 €

Die Öffnungszeiten der Straßenverkehrsbehörde sind:

Montags von 08:30 bis 12:30 Uhr
Dienstags von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwochs von 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstags von 08:30 bis 12:30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr

 

Postanschrift: Rechts- und Ordnungsamt, Straßenverkehr & Parken, Schlossstraße 1, 36037 Fulda

Ansprechpartner

Gabriele Bischof
Rechts- und Ordnungsamt
Gebäude:Stadtschloss
Zimmer:B-207
Telefon:(06 61) 1 02-13 44
Birgit Hau
Rechts- und Ordnungsamt
Gebäude:Stadtschloss
Zimmer:B-207
Telefon:(06 61) 102-1341
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz