Internationaler Leichenpass

Internationaler Leichenpass

Leichen, die nicht im Gemeindegebiet des Sterbeortes bestattet werden, dürfen in Orte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland nur mit einem internationalen Leichenpass befördert werden.

Voraussetzung für die Ausstellung eines Leichenpass ist:

  1. Vorlage des Leichenschauscheines
  2. Sterbeurkunde oder eine Bescheinigung des für den Sterbeort zuständigen Standesbeamten über die Beurkundung des Sterbefalls
  3. bei unnatürlichem Tod bedarf es der Freigabe durch die Staatsanwaltschaft
  4. Unbedenklichkeitsbescheinigung eines Arztes, dass keine gesundheitlichen Bedenken bestehen
  5. Schriftliche Erklärung des Bestattungsunternehmers, dass die Leiche ordnungsgemäß eingesargt wird

Ansprechpartner

Ramona Gärtner
Rechts- und Ordnungsamt
Gebäude:Schlossstrasse 1, 36037 Fulda
Zimmer:B-110
Telefon:(06 61) 1 02-13 20
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz