Aktuelle Baustellen in Fulda - Sperrungen - Behinderungen

Stadt Fulda

Baustellen behindern immer den Verkehr - leider ist das städtische Verkehrsnetz nicht ohne die ein oder andere Sperrung zu unterhalten bzw. in Stand zu setzen.

Damit Sie sich auf die Baustellen und die Baustellenzeit besser einstellen können, möchten wir Ihnen immer aktuell die größeren Baustellen im Stadtgebiet im Stadtplan sichtbar machen.

Klicken Sie auf folgenden Link und auf die Rubrik Baustellen, unter dem Baustellenschild verbergen sich dann noch weitere Informationen:

Baustellenübersicht im Stadtplan Fulda (Verkehr / Baustellen) >>

Beantragung einer Baustelle

Arbeitsstellen, die sich auf den Straßenverkehr auswirken, (z. B. Aufgrabungen im Straßenraum, Straßenbau, Arbeiten im Seitenraum, Aufstellung eines Gerüstes usw.) müssen gesichert werden. Für die Einrichtung von Baustellen im öffentlichen Bereich ist eine Zustimmung der Straßenverkehrsbehörde erforderlich.

Vor Beginn der Arbeiten muss der Unternehmer von der zuständigen Behörde, Straßenverkehrsbehörde, Anordnungen darüber einholen, wie die Arbeitsstelle abzusperren und zu kennzeichnen ist und wie der Verkehr zu beschränken, zu regeln und zu leiten ist.

Voraussetzungen

Welche verkehrlichen Maßnahmen zur Sicherung der Arbeitsstelle erforderlich sind, ist immer im Einzelfall zu prüfen. Dem Bauunternehmer und der Straßenverkehrsbehörde stehen dabei die Richtlinien zur Sicherung von Arbeitstellen an Straßen (RSA) zur Verfügung sowie Regelpläne für alle möglichen Sicherungsmaßnahmen.

Verfahrensablauf

Der Unternehmer hat bereits in der Planungsphase der Arbeitsstelle anhand der örtlichen Gegebenheiten zu prüfen, welche Verkehrssicherungsmaßnahmen erforderlich und angemessen sind. Bei der Verkehrsbehörde ist dann ein schriftlicher Antrag auf Anordnung der Verkehrssicherungsmaßnahmen zu stellen.
Die Verkehrsbehörde prüft den Antrag und die eingereichten Unterlagen und hört die zu beteiligenden Stellen (Polizei und Straßenbaubehörde) an. Gegebenenfalls wird mit allen Beteiligten eine Ortsbesichtigung durchgeführt, um vor Ort die notwendigen Maßnahmen abzustimmen. Die erforderlichen Maßnahmen werden dann von der Verkehrsbehörde gegenüber dem Bauunternehmer angeordnet, der diese Maßnahmen auszuführen hat.

Was muss ich mitbringen?

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebührenhöhe richtet sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr oder der Sondernutzungssatzung der Stadt Fulda.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag ist rechtzeitig, zwei Wochen vor Beginn der Bauarbeiten zu stellen.

Für Aufgrabungsgenehmigungen ist das Tiefbauamt zuständig.

Ansprechpartner

Pascal Born
Rechts- und Ordnungsamt
Gebäude:Stadtschloss
Zimmer:B-206
Telefon:(06 61) 1 02-13 43
Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz