Gärtnerin und Gärtner in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Die Stadt Fulda zählt zu den schönsten Städten Hessens und ist auch wegen der schönen Bepflanzung ihrer öffentlichen Grünflächen ein beliebtes Ausflugsziel. Als Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau sind Sie Teil eines Teams von über 1000 Mitarbeitern und sorgen täglich dafür, dass Fuldas Grünflächen weiterhin die Einwohner und Besucher Fuldas begeistern.

Gärtnerinnen und Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau arbeiten den ganzen Tag draußen in der Natur. Sie begrünen Bauwerke, gestalten Naturlandschaften und Parks und bauen Treppen, Wege und Mauern aus Stein oder Holz. Sie gestalten und pflegen Außenanlagen an öffentlichen Gebäuden, im Wohnungs- und Siedlungsbau und in Parkanlagen. Ebenso gehört das Anlegen und Pflegen von Sportanlagen sowie das Gestalten und Bauen von Spielplätzen und Freizeitanlagen zu ihren Aufgaben.

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestens guter Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Gute körperliche Konstitution
  • Freude an der Arbeit in der Natur

 

Ablauf der Ausbildung

  • Beginn am 1. August eines Jahres.
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Berufsschule ist die Eduard-Stieler-Schule in Fulda  
  • Besuch von überbetrieblichen Lehrgängen in Erfurt und Witzenhausen

 

Ausbildungsentgelt

Die/der Auszubildende erhält ein monatliches Ausbildungsentgelt gemäß § 8 Absatz 1 Satz 1 TVAöD – Besonderer Teil BBiG -. Es beträgt zurzeit:

  • 918,26 € im ersten Ausbildungsjahr
  • 968,20 € im zweiten Ausbildungsjahr
  • 1.014,02 € im dritten Ausbildungsjahr

Zusätzlich zum monatlichen Ausbildungsentgelt erhält die/der Auszubildende einmal im Jahr eine Jahressonderzahlung i. H. v. 90 % des Ausbildungsentgeltes gemäß § 14 Absatz 1 TVAöD – Besonderer Teil BBiG -. Daneben besteht noch die Möglichkeit, gem. § 13 Absatz 1 Satz 1 TVAöD – Besonderer Teil BBiG - Vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 13,29 € mtl. zu beantragen. Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten die Auszubildenden gem. § 17 Absatz 1 Satz 1 TVAöD – Besonderer Teil  BBiG - eine Abschlussprämie als Einmalzahlung i. H. v. 400,00 €.

 

Ihre Bewerbung

Wenn Sie Interesse an einer qualifizierten Ausbildung in diesem Berufsbild haben, über eine gute körperliche Konstitution verfügen und Freude an der Arbeit in der Natur haben, dann bewerben Sie sich bei uns. Die Ausbildung wird jährlich angeboten. Unter „Aktuelles“ finden Sie die Information, ob Sie sich derzeit bewerben können.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das Online-Bewerberverfahren, welches immer im Ausschreibungszeitraum freigeschaltet ist.

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro