Von Sprachkursen bis zur Museumsfahrt
Stadt Fulda

Neues VHS-Programm erschienen / Fulda und die Region im Fokus

Das neue Programm der Städtischen Volkshochschule für das Frühjahrssemester ist erschienen. Es wird in einer Auflage von 8000 Exemplaren verteilt und ist ab sofort im Bürgerbüro und in der VHS, Unterm Heilig Kreuz 1, erhältlich. Außerdem liegt es in vielen Buchhandlungen, Bank- und Sparkassenfilialen sowie Bibliotheken aus.

Wie in den Vorjahren gibt es wieder eine Reihe neuer Veranstaltungen, vor allem im Bereich Politik – Gesellschaft – Naturwissenschaften, einem der Programmschwerpunkte der VHS.  So können Interessenten aus einer breiten Palette von Tages- und Studienfahrten wählen, beispielsweise zur Rubens-Ausstellung ins Städel-Museum nach Frankfurt oder zum Weltnaturerbe Grube Messel fahren. Ein geschichtliches Seminar greift die Entstehung der Nationalstaaten und damit zusammenhängend die Entstehung von Separatismus und Autonomiebewegungen auf.

Drei Vorträge widmen sich speziell kultur- und kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten in der Rhön, und eine Tagesfahrt in Kooperation mit dem Vonderau Museum führt zu den Gallasini-Kirchen in der Rhön in Zella, Dermbach und Schleid. Im „Studium generale“ kommen auch Philosophie und Naturwissenschaften nicht zu kurz. Philosophische Vorträge und ein Seminar behandeln verschiedene Vorstellungen vom Menschen, die Bedeutung der „Dunklen Materie“ im Universum wird an zwei Abenden erläutert.

Alle Themen die sich mit Fulda und der Region befassen, sind wieder mit der Fuldaer Lilie gekennzeichnet. Interessierte können sich so sehr übersichtlich aus 35 Angeboten ein „Studium regionale“ zusammenstellen. Bei den Sprachen unterbreitet die VHS wieder ein bewährtes Angebot von 14 verschiedenen Fremdsprachen, die fast alle mit einer Prüfung abgeschlossen werden können. Besonders stark angewachsen ist der Bereich „Deutsch als Fremdsprache“. Erstmals werden hier Kurse angeboten zum Thema „Deutsch für den Beruf“, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt von Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern.

Im Bereich Gesundheit setzt die VHS auf zahlreiche, bewährte Veranstaltungen zur Entspannung und Gymnastik, aber auch auf neue Angebote wie z. B. Jumping Fitness und Selbstverteidigung für Frauen.

Das neue VHS Programm ist im Internet unter: www.vhsfulda.de einzusehen.

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz