Verleihung des Winfried-Preises an Wolfgang Thierse
Stadt Fulda

Große Feierstunde zur 13. Verleihung des Winfried-Preises der Stadt Fulda -

Zur Würdigung von Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich um die Völkerverständigung in Bezug auf das Vorbild des Heiligen Bonifatius besonders verdient gemacht haben, hat die Dr. H.G. Waider-Stiftung den „Winfried-Preis der Stadt Fulda“ gestiftet. In diesem Jahr wurde Bundestagsvizepräsident und SPD-Politiker Dr. Wolfgang Thierse ausgezeichnet.

Die Intention des Stifters ist ein zentrales Anliegen von Herrn Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse. In herausragender Weise hat sich  der aus der  früheren DDR stammende SPD-Politiker und engagierte Katholiken für Verständigung sowie  den interkonfessionellen Dialog verdient gemacht - nicht zuletzt  durch seine christlich-katholisch geprägte Grundhaltung im politischen wie im ehrenamtlichen Handeln. Thierses Vermögen, die unterschiedlichen Generationen zusammenzubringen, aber gerade auch die Jugend als christlich bewegter Mensch anzusprechen und zu begeistern, ist überzeugend.

In einer Feierstunde im Marmorsaal des Stadtschlosses wurde Wolfgang Thierse von Oberbürgermeister Gerhard Möller mit dem mit 10.000 EUR dotierten Winfried-Preis der Stadt Fulda ausgezeichnet.

Thiese dankte der Stadt sowie dem Gremium für diese herausragende Auszeichnung. Rupert Neudeck, Journalist und Gründer des Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V., der die Laudatio hielt, bezeichnete Thierse als ein besonderer "Freund und Verfechter der Demokratie".

Fulda, 30. Mai 2013

Weitere Infos zum Winfriedpreis >>

Rundgang 360
Veranstaltungskalender
von:
Error: Bitte geben Sie ein Datum ein.
bis:

Kontakt

Der Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102 1111

Kontakt: Bürgerbüro

siterip.biz